Stipendien-Förderer

Die Universität Magdeburg freut sich, vielen Studierende durch die Unterstützung regionaler Unternehmen ein Stipendium zu ermöglichen. Durch die Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wirtschaft und Privatpersonen können so vielversprechende Studierende auf ihrem Weg zu wertvollen Mitgliedern unserer Gesellschaft gefördert werden und die Beziehung zwischen Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und den universitären Strukturen gestärkt werden.

Wenn Sie Interesse an der Förderung unserer Studierenden haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Deutschlandstipendium

Unternehmensstipendium

Die eine Hälfte von Unternehmen und Privatpersonen,die andere Hälfte vom Bund. Mit 300 /Monat werden hier hervorragende Studienleistungen und soziales Engagement mit dem Deutschlandstipendium belohnt.

Eine ideelle und finanzielle Unterstützung, Theorie-Praxis-Verknüpfung, individuelle Förderkriterien und -angebote. Das Unternehmensstipendium bietet zahlreiche Vorteile für Studierende und Unternehmen.

Unsere Partner:

 

Dow Olefinverbund GmbH AWO Krankenhausbetriebsgesellschaft mbH Jerichow
Elektrom. & Gerätebau Barleben GmbH AKAMI GmbH & Co. KG
EMDE Anlagenbau und Bohrtechnik Stassfurt GmbH Hermes Fulfilment GmbH
Forschungszentrum für Sparkassenentwicklung e.V. IWD Market Research GmbH
Fujitsu  K-UTEC AG Salt Technologies
Gesellschaft der Freunde und Förderer der OVGU e.V.  Lotto-Totto GmbH Sachsen-Anhalt
Hermes Fulfilment GmbH TM Verwaltungs  GmbH
 IBM Client Innovation Center Germany GmbH  
IDT Biologika GmbH  
IFA Holding GmbH  
ifak - Institut für Automation und Kommunikation e. V.  
Investitionsbank Sachsen-Anhalt   
Krüger und Gothe GmbH  
Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt  
Nord/LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale Landesbank für Sachsen-Anhalt  
Ostdeutscher Sparkassenverband  
Otto-von-Guericke-Stiftung Magdeburg
regiocom SE
 
Rheinmetall AG  
Städtische Werke Magdeburg GmbH & Co. KG  
Tosoh Bioscience GmbH  
Verein deutscher Ingenieure e.V. - Landesverband Sachsen-Anhalt  
ZPVP GmbH  
   

Letzte Änderung: 05.02.2021 - Ansprechpartner: Katrin Pauer