https://www.ovgu.de/search

Versorgungsstruktur

15.02.2017 -  

Die Versorgung der OVGU mit Elektro- und Wärmeenergie erfolgt aktuell über jeweils ein Versorgungsunternehmen und über ein Blockheizkraftwerk (BHKW), welches durch das Verbrennen von Erdgas mittels der Kraft-Wärme Kopplung (KWK) die benötigten Energiearten (Elektro und Wärme) erzeugt. 

Die durch das BHKW primär erzeugte Wärmeenergie wird zum Großteil für das Beheizen der Gebäude des Campus Universitätsplatz genutzt. Die bei dem Prozess erzeugte Elektroenergie wird komplett in das Elektroenergienetz der OVGU eingespeist und dort auch verbraucht.

Somit unterteilt sich die Elektroenergieeinspeisung des Campus Universitätsplatz in 2 Versorger (siehe Abb.[6]):

  • Elektroenergieversorger (EVU), aktuell enviaM
  • Elektroenergie aus dem BHKW (Blockheizkraftwerk)

 

Elt-Versorger-Inhalt-Formel-680

Abbildung [6]: Struktur Versorgung Elektroenergie und mathematischer Zusammenhang

Der elektroenergieverbrauch des Campus Universitätsplatz entspricht der Summe der Elektroeinspeisung durch das BHKW und der des EVU`s, d.h. der Elektroenergiebedarf, welcher vom BHKW nicht abgedeckt werden kann, wird durch das EVU bezogen.

OVGU-Elteinspeisung-KW6-2017-Stunde-695x285 

Abbildung [7]: Campus Universitätsplatz Diagramm Einspeisung und Verbrauch Elektroenergie

In Abb.[7] ist die eingespeiste Elektroenergie der 2 Versorger und der Elektroenergiebedarf des Campus Universitätsplatz über eine Woche (Mo. bis So.) dargestellt, wo auch der oben erwähnte mathematische Zusammenhang deutlich erkennbar ist. 

Ca. 71% des Elektroenergiebedarfs im Jahr können im Blockheizkraftwerk eigenerzeugt werden und müssen nicht durch das öffentliche Netz des EVU's (Elektroenergieversorgers) bezogen werden.

Letzte Änderung: 07.09.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: