19 Uhr - reclaim the Hassel - online

Der Hasselbachplatz ist immer wieder Gegenstand von stadtpolitischen Diskussionen. Darin fordern reaktionäre Kräfte, das subjektive Empfinden fehlender Sicherheit mit ordnungspolitischen Maßnahmen zu bearbeiten. Jedoch sind insbesondere marginalisierte Gruppen aufgrund von z.B. racial profiling von solchen Maßnahmen betroffen und sollen dadurch verdrängt werden. Um dem etwas entgegen zu setzen, wollen wir platz*machen für einen vielfältigen Kiez und mit euch Lösungsansätze für einen solidarischen Hasselbachplatz erarbeiten. 

Dafür veranstalten wir einen Infoabend. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens werden wir die Veranstaltung online durchführen. Das ist schade auf der einen Seite, gibt jedoch gleichzeitig mehr Menschen die Möglichkeit sich an der Diskussion beteiligen zu können.  Wir möchten euch einladen, in einem Workshopformat Ideen zu sammeln, wie wir die Herarausforderungen am Hassel als Teil einer engagierten Zivilgesellschaft bewältigen können. Wir freuen uns auf euch :)

  • Zeit und Ort: 19 Uhr, online

Letzte Änderung: 02.11.2020 - Ansprechpartner: Webmaster