Selbsttests

Die sogenannten Selbsttest, die an der OVGU verwendet werden, sind zur Selbsttestung durch das BfArM zugelassene Antigen-Schnelltests. Eine Übersicht zu den Tests finden Sie hier. Der Vorteil dieser Tests ist die einfache und schnelle Anwendung (Anleitungen). Es erfolgt ein nasaler Abstrich. Schon nach 15 Minuten wird das Ergebnis angezeigt.

Antigen-Selbst-/Schnelltests sind natürlich nicht 100%-ig genau, liefern aber ein schnelles Ergebnis. Die Sensitivität (Anteil der Personen mit positivem Testergebnis unter den tatsächlich infizierten Personen) der an der OVGU genutzten Tests beträgt zwischen 82,5 - 98,5%, die Spezifität (Anteil der Personen mit negativem Testergebnis unter den tatsächlich nicht-infizierten Personen) 97 - 100%. Die Testbescheinigung mit negativem Ergebnis ist an der OVGU für 24h gültig.

Bitte warten Sie möglichst vor dem Gebäude (oder auf dem Außengelände der OVGU), bis Sie eine Information zu Ihrem Ergebnis erhalten. Sobald Ihr Ergebnis feststeht (nach ca. 15 - 25 Minuten), wird es digital für Sie verfügbar sein. Sie erhalten über ihre Universitätsmailadresse automatisiert eine Information und können dann Ihr Ergebnis sowohl in deutscher als auch englischer Sprache speichern bzw. ausdrucken.

Bei einem positivem Ergebnis werden die Mitarbeitenden des Testzentrums sich persönlich mit Ihnen telefonisch in Verbindung setzen.

Die Bescheinigungen sind intern an der OVGU für 48 Stunden gültig. Bitte beachten Sie Hinweise zur Gültigkeit außerhalb der Universität.

Ja, das Gesundheitsamt wird durch uns über das positive Ergebnis informiert.

Wichtig zu wissen ist es, dass ein negatives Ergebnis eine Infektion mit dem Corona-Virus nicht ausschließt. Ein Selbst- bzw. Schnelltest ist immer nur eine Momentaufnahme und die Aussagekraft zeitlich sehr begrenzt.

Sollten Sie sich trotz eines negativen Antigentests Symptome wie Husten, Fieber, Halsschmerzen, Kopfschmerzen und/oder Geruchs- bzw. Geschmacksveränderungen einstellen, kontaktieren Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin zur Abklärung mittels eines PCR-Tests.

Mit einer tagesaktuellen OVGU-Bescheinigung des negativen Testergebnisses ist ein Besuch bei Friseur, Baumarkt, etc. möglich.

Bei den an der OVGU genutzten Tests handelt es sich entsprechend §28b des 4. Gesetzes zum Infektionsschutz vom 22.04.2021 um anerkannte Tests für den direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2.

Letzte Änderung: 28.04.2021 - Ansprechpartner: Dr. rer. nat. Anne Herbik