https://www.ovgu.de/search

Service

Der Lehrstuhl für Zerspantechnik des Instituts für Fertigungstechnik und Qualitätssicherung (IFQ) ist ein vielseitiger Kooperationspartner insbesondere für Unternehmen des Maschinen-, Fahrzeug- und Gerätebaus, die ihre Verfahrens-, Werkzeug-, Prozess- und Organisationsstruktur verbessern wollen. Es beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der technologischen Durchdringung und Optimierung neuer und weiterentwickelter spanender Verfahren und Werkzeuge, der Optimierung der Verzahnungsherstellung, speziell des Wälzfräsens, der Optimierung der Hochgeschwindigkeitsbearbeitung (HSC) beim Fräsen und Schleifen, der umweltgerechten Zerspanung durch Einsatz der Minimalschmiertechnik und der Trockenbearbeitung sowie der ARC-PVD-Beschichtung von Werkzeugen. Hierzu werden die Möglichkeiten der Prozesssimulation und der Maschinensimulation zur Entwicklung von (5-Achs)-Prozesskinematik, zur Kollisionsbetrachtung und zur Belastungsanalyse von Fertigungsmitteln eingesetzt. Am IFQ stehen 5 CNC-Fräsmaschinen, 2 Wälzfräsmaschinen, 3 Drehmaschinen, 3 Schleifmaschinen, 1 Tiefbohrmaschine, 1 Honmaschine, 2 PVD Beschichtungsanlagen sowie umfangreiche Messtechnik und Werkstoffprüftechnik zur Verfügung.     

Letzte Änderung: 28.08.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: