https://www.ovgu.de/search

Presse

Die Entwicklung moderner Kraftwerkskonzepte ist durch die Forderung nach höheren Wirkungsgraden sowie verringerten Emissionen gegeben. Diesen Anforderungen kann über eine Erhöhung der Dampfparameter (Temperatur und Druck) entsprochen werden.Hiermit stellt die Festigkeitsbeurteilung des Bauteilverhaltens unter komplexen thermischen und mechanischen Beanspruchungen (z.B. An- und Abfahrten) eine wichtige und umfangreichere Aufgabe dar. Die Voraussetzungen für die zuverlässige Lebensdauervorhersage des Bauteils sind geeignete Werkstoffgesetze, die das Spannungs-Dehnungs-Zeit-Verhalten eines Werkstoffes mit ausreichender Genauigkeit beschreiben und auf mehrachsige Belastungsfälle, wie es in der Praxis üblich ist, übertragen.Das Ziel dieses Projekts ist die Neu- bzw. Weiterentwicklung von Werkstoffgesetzen und Auslegungsregeln im Hochtemperaturbereich, die erheblich zur Wirkungsgradverbesserung der Dampfturbine beitragen können.

Letzte Änderung: 28.08.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: