In Sachen Effektivität top

Unter den fünf besten


Die Universitätsbibliothek (UB) gehört zu den führenden Hochschulbibliotheken in Deutschland. Im bundesweiten Bibliotheksranking BIX 2008 des Deutschen Bibliotheksverbandes ist die UB in der Kategorie "Effizienz" unter den fünf besten ihrer Art aufgeführt. In diesem Bereich werden die Kosten für die Dienstleistungen in ihrem Verhältnis zu den eingesetzten Mitteln gemessen. Ermittelt werden insbesondere die Bibliotheksausgaben je Nutzer, das Verhältnis der Erwerbungs- zu den Personalausgaben und die Produktivität der Mitarbeiter in der Medienbearbeitung. In der UB Magdeburg stehen derzeit über 23000 Nutzern rund 1,2 Millionen Bände sowie 2300 gedruckte und 17300 lizensierte elektronische Zeitschriften zur Verfügung.

Der aktuelle Bibliotheksindex bescheinigt der UB Magdeburg einen verantwortungsvollen Umgang mit den ihr zur Verfügung stehenden Ressourcen. Die Bibliothek erhielt 199 von 318 möglichen Index-Punkten. In der Gesamtwertung belegte die UB Magdeburg mit 846 von 1237 möglichen Index-Punkten in der Kategorie der einschichtigen Universitätsbibliotheken Platz 13 und rangiert damit vor renommierten und traditionsreichen Einrichtungen wie etwa der UB der TU München oder der UB in Rostock.

Seit mehreren Jahren berechnet das Kompetenznetzwerk für Bibliotheken (KNB) den Bibliotheksindex BIX. 170 öffentliche und 83 wissenschaftliche Bibliotheken lieferten ihre Betriebsdaten aus dem Jahr 2007 für die Berechnung von Effizienz, Nutzerorientierung, Medienverfügbarkeit oder Wirtschaftlichkeit.
I.P./PM