Dr. Thomas Böllinghaus zum Honorarprofessor ernannt

Analyse von Schäden


Für das Gebiet "Schadensanalyse und -prävention" wurde Dr. Thomas Böllinghaus, Vizepräsident der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), an die Fakultät für Maschinenbau zum Honorarprofessor berufen.
Der habilitierte Thomas Böllinghaus hält seit einigen Jahren in Magdeburg eine Vorlesungsreihe "Schadensanalyse" und kann nun seine fachliche Kompetenz auch vertieft in Lehre und Forschung am Institut für Werkstoff- und Fügetechnik sowie bei der Betreuung des wissenschaftlichen Nachwuchses der Fakultät einbringen.

Seine langjährigen Erfahrungen als Geschäftsführer des Instituts für Schadensforschung und Schadensverhütung e.V. und als Leiter der Fachgruppe Sicherheit in der Fügetechnik der BAM ermöglichen es ihm, den Studenten Kenntnisse für die Analyse von Schäden an gefügten Bauteilen und ihre zukünftige Vermeidung aus erster Hand zu vermitteln. Schwerpunkte sind die für einen Absolventen des Maschinenbaustudiums notwendigen Vorgehensweisen bei der Schadensanalyse und der bauteilgerechten Prüfung sowie grundlegende Kenntnisse für die zukünftige Schadensvermeidung.
PM

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster