„GUERICKE HILFT!“ weiteren 53 Studierenden

15.07.2020 -  

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hat weiteren Studierenden in finanzieller Not einen Zuschuss von 450 Euro aus dem Nothilfefonds „Guericke hilft!“ auszahlen können. Damit steigt die Zahl der bisher Unterstützten auf 182. Insgesamt 535 Spenderinnen und Spender haben seit Mai dieses Jahres rund 83.000 Euro durch große und kleine Spendenbeiträge zusammengetragen. Allein die Fachschaften der Universität waren mit 22.000 Euro beteiligt.

„Das Geld hat mir geholfen, den finanziellen Druck in der aktuellen Situation etwas zu mindern. So kann ich mich auf das Studium konzentrieren“, erzählt Student Gian-Luca De Carlo, der an der Uni Sozialwissenschaften studiert. „Im Zuge der Corona-Pandemie sind nahezu meine gesamten Einkünfte aus Nebenjobs weggebrochen. Da ich kein BAföG beziehe, bin auf das Geld, das ich durch die Arbeit als Nachhilfelehrer und Fitness-Trainer verdiene, angewiesen. Dazu kommt, dass ich ab April eigentlich eine Stelle als Werkstudent antreten sollte, dies aber im Zuge der Pandemie nicht mehr möglich war.“

Gian-Luca De Carlo auf dem Campus der Uni Magdeburg @Jana Dünnhaupt_Uni MagdeburgGian-Luca De Carlo auf dem Campus der Uni Magdeburg (Foto: Jana Dünnhaupt / Uni Magdeburg)

Wie Gian-Luca De Carlo geht es vielen Studierenden, weit über 1200 Anträge für den einmaligen Zuschuss seien in den letzten Wochen eingegangen, so der Rektor der Universität, Prof.Dr.-Ing. Jens Strackeljan. „Wir freuen uns weiterhin über jede Spende und sind wirklich dankbar für die hohe Bereitschaft, etwas abzugeben. Das gilt für die vielen Universitätsangehörigen als auch für die zahlreichen Freunde, Förderer und Partner der Universität, die unsere Idee unterstützen.“ 

Der Nothilfefonds „Guericke hilft!“ wurde im Mai 2020 gemeinsam mit der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg e.V. ins Leben gerufen, um schnell und unbürokratisch in Not geratenen Studentinnen und Studenten helfen zu können. Nach dem Erreichen des ursprünglichen Spendenziels von 50.000 Euro hat sich die Universität dafür entschieden, weiter zu sammeln und eingegangene Spenden auch künftig in Schwierigkeiten geratenen Studierenden der Universität Magdeburg zur Verfügung zu stellen. Mehr Informationen zum Nothilfefonds, eine Liste der Spenderinnen und Spender sowie Erläuterungen zu den verschiedenen Spendenmöglichkeiten gibt es unter www.ovgu.de/guerickehilft

 

Bilder zum Download:

Bild 1 // Quelle: Jana Dünnhaupt / Uni Magdeburg // Bildunterschrift: Gian-Luca De Carlo an der Uniporta der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Letzte Änderung: 09.10.2020 - Ansprechpartner: Katharina Vorwerk