Universität Magdeburg präsentiert Exzellenz in Forschung und Lehre

04.11.2016 -  

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wird anlässlich des 414. Geburtstages ihres Namenspatrons auf dem Akademischen Festakt, der wichtigsten Veranstaltung der Alma Mater im akademischen Jahr, exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auszeichnen.

Im Beisein des Ministers für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, Jörg Felgner, und weiteren Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur werden am 17. November 2016 der „Forschungspreis der Otto-von-Guericke Universität“, der „Lehrpreis der Otto-von-Guericke-Universität“ sowie der „Karin-Witte-Forschungspreis für Wissenschaftlerinnen“ und die „Otto-von-Guericke-Verdienstmedaille“ verliehen. Außerdem zeichnet die Universität Magdeburg ihre besten Nachwuchswissenschaftler mit dem Dissertationspreis bzw. den Promotionspreisen der Fakultäten aus.

Wie bereits im vergangenen Jahr werden die Gäste der Veranstaltung wieder die Ersten sein, denen die druckfrische aktuelle Ausgabe des Forschungsmagazins der Universität Magdeburg, GUERICKE`16, überreicht wird. Auf 130 Seiten geht es unter anderem um das Superhirn der Energiewende, Informatikerinnen, die sich für die Forschung hinter Gefängnistüren begeben oder um sportliche Höchstleistungen in der campuseigenen Höhenkammer.

 

WAS: 24. Akademischer Festakt der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
WANN: 17. November 2016, 18.30 Uhr, Einlass ab 17.45 Uhr
WO: Johanniskirche Magdeburg, Johannisbergstraße 1, 39104 Magdeburg

 

Der Akademische Festakt wird wieder von Mitgliedern der musikalischen Ensembles der Universität begleitet.
Der Akademische Festakt wird wieder von Mitgliedern der musikalischen Ensembles der Universität begleitet.

Im Anschluss an den Festakt gibt es ca. 21.00 Uhr die Möglichkeit für ein Foto mit allen Preisträgerinnen und Preisträgern. Ab 21.15 Uhr klingt der Festakt mit einem Empfang aus.

Die Veranstaltung wird von der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Universität Magdeburg unterstützt und von Mitgliedern der musikalischen Ensembles der Universität begleitet.

Letzte Änderung: 13.04.2017 - Ansprechpartner: M.A. Katharina Vorwerk