Mit Elektro-Einrad und Zuckerwatte in die Zukunft

17.03.2016 -  

In einem neuen Format wird sich die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg auf der erstmals stattfindenden Messe „Technik begeistert – Perspektive MINT“ am 29. und 30. April in Magdeburg präsentieren. Auf einem extra konzipierten, über 100 Quadratmeter großen Messestand können Besucherinnen und Besucher Uni-Forschung zum Anfassen erleben und in eine MINT-farbene Zukunft eintauchen.

MINT, die Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, umreißt das Schwerpunktthema dieser Messe. So werden Gäste in den bis unter das Dach mit modernster Medizintechnik der Universität ausgestatteten Rettungswagen sitzen können, werden Liebhaber der süßen Ware am Zuckerwatteautomaten erkennen, dass sie deren Genuss ganz klar chemischen Reaktionen zu verdanken haben, erfahren bewegliche Messebesucherinnen und -besucher auf selbstgebauten E-Einrädern im buchstäblichen Sinne, was es heißt, elektrisch mobil zu sein. In Wohnzimmeratmosphäre präsentieren Mathematikerinnen und Mathematiker der Universität auf einem riesigen Touchscreen eine Mathe-App zur Entwicklung von Formeln.

Über die zwei Tage werden ungewöhnliche Vorträge zu Einsteins Relativitätstheorie angeboten, flankiert von interaktiven Workshops im Bauen von Robotern, Fluss-Wasserkraftwerken oder LED-Lampen.

Als ein weiteres Highlight ist am 30. April 2016 die Kinder-Uni Magdeburg auf der Messe zu Gast. Der Verfahrenstechniker Dr. Andreas Voigt wird über chemische Reaktionen im Alltag sprechen. „Click und warm: Wie viel Verfahrenstechnik steckt in einem Taschenwärmer?“ so der Titel seiner Kinder-Vorlesung.

Insgesamt bietet die Universität der Landeshauptstadt den Besucherinnen und Besuchern an den zwei Tagen über 20 interaktive Veranstaltungen.

Vor Ort sein werden auch Uni-Absolventen mit ihren erfolgreichen Startup- Unternehmen: Die Uni-Ausgründung Tinker-Toys stellt individuelles 3D-Spielzeug nach Maß her. Das junge Unternehmen Silverseed präsentiert innovative Software und Anwendungen.

Auch die Studierendenberatung der Universität Magdeburg wird zwei Tage auf der Messe als Ansprechpartner für alle Fragen rund um ein Studium zur Verfügung stehen. Für Lehrerinnen und Lehrer, aber auch interessierte Schülerinnen und Schüler bietet das Zentrum für Lehrerbildung der Uni Infoveranstaltungen zum Lehramtsstudium und Informatiker laden ein in das Klassenzimmer der Zukunft.

Mehr Informationen und das gesamte Programm unter www.magdeburg-mint.de

 

Ansprechpartnerin:
Dr. Rosemarie Behnert, Koordinatorin Studierendenmarketing, Bereich Medien, Kommunikation und Marketing, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel.: +49 391 67 58843, E-Mail:

 

Letzte Änderung: 18.04.2017 - Ansprechpartner: Katharina Vorwerk