Couch and Guests wird politisch

30.11.2011 -  

Auf dem roten Sofa der Late-Night-Show der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg "Couch and Guests" wird am 3. Dezember 2011 Prof. Dr. Birgitta Wolff Platz nehmen. Birgitta Wolff war im zweiten Kabinett unter Wolfgang Böhmer Kultusministerin. Seit den Wahlen im März 2011 ist sie Ministerin für Wissenschaft und Wirtschaft in Sachsen-Anhalt. Im Jahr 2000 trat sie die Professur für BWL mit dem Schwerpunkt Internationales Management an der Otto-von-Guericke-Universität an. Mit ihr wird zum ersten Mal eine Politikerin zwischen den Moderatoren Ingo Naumann und Nawid Sorusch auf der roten Couch Platz nehmen.

WAS:     9. "Couch and Guests"

WANN:  Samstag, 3. Dezember 2011, 20.00 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr)

WO:      Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Campus Service Center

"Couch and Guests" ist das Talkformat des CampusTV der OVGU, bei dem Persönlichkeiten mit Verbindung zur Universität sowie der Stadt auf dem roten Sofa Platz nehmen und sich den Fragen der Moderatoren stellen. Zu Gast in vergangenen Sendungen waren bereits Persönlichkeiten wie die Schwimmerin Antje Buschulte, Miss Sachsen-Anhalt Olga Metzger, die Sprachwissenschaftlerin Dr. Kornelia Pollmann oder der Schauspieler und OVGU-Absolvent Marc Dumitru. "Couch and Guests" wird einmal im Monat über den Offenen Kanal Magdeburg ausgestrahlt und ist als Stream im Internet unter http://www.campustv.ovgu.de/ zu empfangen.

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Ulrich Arendt, Audiovisuelles Medienzentrum, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel. 0391 67-12193, E-Mail: ulrich.arendt@ovgu.de, Homepage: http://www.ovgu.de/avmz