Drei Doktoranden aus Mosambik verteidigen ihre Promotionen an der Universität Magdeburg

28.07.2011 -  

Die seit Jahren intensiven Kooperationsbeziehungen zwischen der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) und der Pädagogischen Universität Mosambik (UP, portugiesisch: Universidade Pedagógica) erreichen einen weiteren Meilenstein. Drei mosambikanische Doktoranden verteidigten gestern (27. Juli 2011) an der OVGU ihre Dissertationen zur Thematik der Bildung in Mosambik. Damit ist ein wichtiger Schritt für den Ausbau bildungswissenschaftlicher Expertise in Mosambik getan. Die drei Promovenden José Manuel Flores, Delfim de Deus Mombe und Geraldo Teodoro Ernesto Mate kehren nach erfolgreicher Promotion an die Pädagogische Universität in Mosambik zurück. Dort werden sie im Masterstudiengang "Bildungssystemdesign", der in Kooperation mit der OVGU Magdeburg realisiert wird, lehren. Dieser Masterstudiengang, nach dessen Beendigung die Absolventen die Abschlüsse beider Universitäten - den so genannten Double Degree - erhalten, ist in Magdeburg bereits seit Oktober 2010 etabliert. Drei Masterstudentinnen dieses Studiengangs aus Magdeburg sind derzeit an der UP in Maputo, um dort ihr Auslandssemester zu absolvieren und über das mosambikanischen Bildungssystem zu forschen. Im Frühjahr kommenden Jahres werden fünf Masterstudenten aus Maputo an der OVGU zu ihrem Auslandssemester erwartet.

Sowohl die Promotionen der drei Doktoranden als auch der Double-Degree-Studiengang werden vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) unterstützt und finanziert. Für den Double Degree verantwortlich ist Prof. Dr. Renate Girmes vom Institut für Erziehungswissenschaft der OVGU, die im Promotionsverfahren auch als Erstgutachterin fungierte. Zweitgutachter ist der mosambikanische Hochschulprofessor Prof. Dr. Hans Saar, der zur Verteidigung extra aus Maputo anreiste. Zur Promotionsverteidigung waren zudem der Rektor der OVGU Magdeburg, Prof. Dr. Klaus Erich Pollmann, sowie der Kulturataché der der mosambikanischen Botschaft in Deutschland, Firmino Fascão Macuácua, zugegen.


Ansprechpartnerin: Prof. Dr. phil. habil. Renate Girmes, Institut für Erziehungswissenschaft, Telefon: 0391 67-16941, E-Mail:

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster