Sozialforscher Oskar Negt erhält Ehrendoktorwürde der Universität Magdeburg

23.04.2009 -  

Die Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg verleiht dem Sozialforscher Prof. em. Dr. Dr. h.c. Oskar Negt am Mittwoch, den 29. April 2009, die Ehrendoktorwürde. Auf einem Festakt wird Negt für seine Beiträge zur kritischen Sozialwissenschaft und zur politischen Öffentlichkeit geehrt.

Die Laudatio hält Prof. em. Dr. Joachim Perels von der Leibniz-Universität Hannover unter dem Titel "Oskar Negt. Ein eigensinniger Denker".

Im Anschluss an die Verleihung der Ehrendoktorwürde durch den Rektor der Universität Magdeburg, Prof. Dr. Klaus Erich Pollmann, hält Professor Oskar Negt seinen Festvortrag. Er befasst sich mit dem Thema "Die Krise des Kapitalismus und das Problem der Lebensbindungen".

Was:        Verleihung der Ehrendoktorwürde der Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften
               der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg an Professor Oskar Negt


Wann:     Mittwoch, den 29. April, 17.00 Uhr


Wo:         Senatssaal der Otto-von-Guericke-Universität, Universitätsplatz 2,
              39106 Magdeburg, Gebäude 05

Vertreter der Medien sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen!
Interviews mit Professor Oskar Negt sind direkt im Anschluss an die Veranstaltung möglich.


Der Sozialphilosoph und Soziologe Prof. Dr. Oskar Negt ist einer der profiliertesten Sozialwissenschaftler und einflussreichsten politischen Intellektuellen in Deutschland. 1934 in Ostpreußen geboren, studierte Oskar Negt Rechtswissenschaft, Philosophie und Soziologie in Frankfurt/Main und promovierte 1962 bei Theodor W. Adorno. Nach seiner Arbeit als Assistent von Jürgen Habermas wurde er 1970 auf den Lehrstuhl für Soziologie der Universität Hannover berufen. 2002 wurde er emeritiert und war als kulturpolitischer Berater der Bundesregierung unter Gerhard Schröder tätig.


Ansprechpartner: Johannes Angermüller, Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel.: 0160 97623314, E-Mail:

 

 

 

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster