MATHEMATISCHER ZAPFENSTREICH AUF DEM MAGDEBURGER MARKT

17.01.2008 -  

Mit einer ungewöhnlichen Veranstaltung eröffnen Mathematikprofessoren der Universität Magdeburg mit ihren Studenten das Wissenschaftsjahr der Mathematik 2008. Während einer öffentlichen Vorlesung für angehende Maschinenbauer wollen die Wissenschaftler der Fakultät für Mathematik den Beweis antreten: Mathematik ist spannend, reizvoll und modern.

Durch diese Auftakt-Aktion im Jahr der Mathematik möchten die Wissenschaftler ihre Begeisterung für das Fach mit uns Durchschnitts-Rechenkünstlern teilen. Bei der Vorlesung unter freiem Himmel wird es unter anderem um die Frage gehen, was Mathematik mit unserem Alltag zu tun hat, und dass tägliche Verrichtungen wie "Googeln", Telefonieren, Reisen oder Einkaufen ohne Hilfe komplizierter Formeln gar nicht möglich wären. Denn, so das Credo der Wissenschaftler über ihr Arbeitsgebiet: Mathematik wird eingesetzt, um das Rechnen zu vermeiden! Dieser Beweis soll nun im Jahr der Mathematik angetreten werden.

Was:     Mathematischer Zapfenstreich - die etwas "andere" Mathematikvorlesung
Wann:   21. Januar 2008, 17.00 Uhr
Wo:       Alter Markt, Magdeburg

Die Medien und Interessierte sind herzlich dazu eingeladen!

Die Veranstaltung bildet den Auftakt für eine ganze Reihe von Aktionen, die die Fakultät für Mathematik der Universität Magdeburg gemeinsam mit Schulen und Kultureinrichtungen im Wissenschaftsjahr 2008 geplant hat. Weitere Termine finden sie unter: www.math.uni-magdeburg.de

Ansprechpartner: Prof. Martin Henk, Fakultät für Mathematik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel.: 0391 67-18535, E-Mail:

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster