Einladung zum Fototermin

Mit einem symbolischen Knopfdruck wird am Donnerstag, dem 17. November 2005, um 10:00 Uhr der Rektor der Universität Magdeburg, Prof. Klaus Erich Pollmann, die acht neuen Motorenprüfstände im Institut für Maschinenmesstechnik und Kolbenmaschinen (IMKO) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg in Betrieb nehmen.
Sechs der Prüfstände werden vom IMKO betrieben, zwei vom Lehrstuhl für Maschinenelemente und Tribologie. Dies ist ein Start in eine neue Forschungs- und Versuchsumgebung, mit der die bisherigen erfolgreichen Arbeiten zur Verbesserung und Optimierung von Otto- und Dieselmotoren fortgesetzt werden können. Schwerpunkte der Institutsforschung sind die Reduzierung des Kraftstoffverbrauches, der Partikelemission sowie der Geräusche. Der Einsatz von alternativen Kraftstoffen wird derzeit intensiv untersucht.
Mit den Einzel-Prüfstandskabinen kann das Institut den Anforderungen des Arbeitsschutzes und der Auftraggeber gerecht werden. Während die Baumaßnahmen und ein Teil der Prüfeinrichtungen aus öffentlichen Mitteln finanziert wurden, muss die weitere Ausstattung im Wesentlichen aus den Industrieforschungsprojekten erwirtschaftet werden.


Sehr geehrte Damen und Herren,
Sie sind herzlich eingeladen, an der feierlichen Inbetriebnahme der Motorenprüfstände am Donnerstag, dem 17. November 2005, um 10 Uhr im Gebäude 14, auf dem Campus am Universitätsplatz der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Zufahrt über Hohenstaufenring, 2. Einfahrt zum Campus) teilzunehmen.
Im Anschluss an die Inbetriebnahme bittet der Leiter des Instituts für Maschinenmesstechnik und Kolbenmaschinen, Prof. Dr. Helmut Tschöke, anlässlich seines 60. Geburtstages seine Gäste zum Lunch in die FestungMark.

Über Ihre Berichterstattung in Ihren Medien freuen wir uns sehr.

Mit freundlichen Grüßen

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster