Einladung zum Vortrag

 Am Montag, dem 23. Mai 2005, 19.00 Uhr, lädt das Institut für Geschichte der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zu einem Gastvortrag mit Prof. Dr. Kurt Raaflaub, Brown University, Providence, U.S.A. Die interessierte Öffentlichkeit herzlich ein. Der Eintritt ist frei. Der Vortrag findet im Raum 331, Gebäude 40, Zschokkestr. 32, statt.

Der amerikanische Historiker spricht zum Thema "Caesar und Augustus als Retter römischer Freiheit?" Im Zentrum des Vortrags steht die Freiheitsideologie der beiden großen Römer. Professor Raaflaub stellt die verbreitete Ansicht in Frage, nach der sowohl Cäsar als auch Augustus die Errichtung ihrer Alleinherrschaft als Wiederherstellung der Freiheit des römischen Volkes darstellten. Er gewinnt dadurch neue Einsichten in das Denken und die politische Strategie dieser Staatsmänner.

Gastlehrtätigkeiten führten Prof. Raaflaub u. a. auch nach Deutschland an die Freie Universität Berlin sowie nach München. Er forscht hauptsächlich über sozial-, politik- und geistesgeschichtliche Themen in den Perioden des frühen und klassischen Griechenlands und der Römischen Republik.

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster