Deutschsprachiger Masterstudiengang für weißrussische Universität

 Noch in diesem Jahr sollen die ersten Studenten für den deutschsprachigen Master-Studiengang Computermathematik, der mit Unterstützung der Magdeburger Uni-Mathematiker an der Belorussischen Staatlichen Universität Minsk eingeführt wird, immatrikuliert werden. Beide Universitäten bieten diesen Studiengang seit 2001 an, so dass die Absolventen in Minsk ein Zeugnis mit einem Doppelabschluss erhalten, das die Berufschancen auf dem europäischen Arbeitsmarkt bedeutend erhöhen wird. Das Interesse der belorussischen Studenten für den deutschsprachigen Studiengang ist groß. Hintergrund ist das starke deutsche Engagement in der dortigen Wirtschaft, so dass auch im IT-Bereich in Belorussland neue Anforderungen zu erwarten sind.

Die Fakultät für Mathematik der Otto-von-Guericke-Universität und die Belorussische Staatliche Universität Minsk arbeiten seit 2001 in Forschung und Lehre eng zusammen. Ein Ergebnis dieser erfolgreichen Kooperation ist jetzt die Einführung des deutschsprachigen Masterstudiengangs Computermathematik. Der Deutsche Akademische Austauschdienst evaluierte positiv die von der Magdeburger Universität eingereichten Studiendokumente. Bereits in diesem Jahr wird das Projekt mit einer Anschubfinanzierung von 20.000 Euro gefördert. Nun kann der gemeinsame Studiengang in Minsk aufgebaut werden, freut sich Professor Eberhard Girlich von der hiesigen Universität, der dieses Projekt betreut.

Seit 1991 besteht eine Partnerschaft zwischen Magdeburg und Minsk. Der Vertrag über die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Universitäten wurde 2001 erneuert. In der Forschung arbeiten die Wissenschaftler auf dem Gebiet der mathematischen Optimierung, der Produktionsplanung/Scheduling und Numerik zusammen, gemeinsame wissenschaftliche Veröffentlichungen sind erschienen und belorussische Doktoranden wurden und werden in Magdeburg zur Promotion geführt. Derzeit sind 17 Studenten aus Weißrussland an der Guericke-Universität immatrikuliert.

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster