Magdeburger Gießereiexperte in Österreich geehrt

Kürzlich verlieh der Verein Österreichischer Gießereifachleute die Ehrenmitgliedschaft an Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h. c. mult. Eberhard Ambos, Lehrstuhlleiter für Urformtechnik an der Magdeburger Universität. Mit der Auszeichnung wurden die Leistungen des Magdeburger Wissenschaftlers auf dem Gebiet des Gießereiwesens sowie seine Bemühungen um die internationale Zusammenarbeit gewürdigt. Die Ehrung erfolgte auf der 45. Tagung des Vereins, auf der Wissenschaftler der hiesigen Universität mit mehreren Fachvorträgen vertreten waren. U.a. referierte Professor Ambos über kleine und mittlere Gießereien in der Region Magdeburg-Anhalt-Harz, die sich durch ein breites Werkstoff- und Verfahrensspektrum auszeichnen. Hauptkunde sei die Automobilindustrie. Ein Netzwerk der Firmen bilde die Grundlage für die Erschließung von neuen Märkten und Effektivitätsreserven bis zur gemeinsamen Forschung, so Eberhard Ambos. Dabei sei geplant, gemeinsam auch integrierte Produkte zu entwickeln und zu produzieren, sagte der Wissenschaftler. Weitere Vorträge der Magdeburger Gießereiexperten befassten sich auf der Wiener Tagung mit rechnergestützter Arbeitsvorbereitung als Quelle der Rationalisierung sowie mit Erfahrungen bei der Simulation hochbeanspruchter Bauteile aus Gusseisen.

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster