Freunde und Förderer der Universität geben Rechenschaft

Die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg begeht in diesem Jahr ihr achtjähriges Bestehen. Wie jedes Jahr nimmt der Vorstand dieses Ereignis zum Anlaß, vor seinen Mitgliedern Rechenschaft über die geleistete Arbeit abzulegen und den Bericht der Schatzmeisterin entgegenzunehmen.

Dr. Klaus Hieckmann, Präsident der Industrie- und Handelskammer Magdeburg, hält den Festvortrag und spricht über die Beziehungen zwischen der Otto-von-Guericke-Universität und der regionalen Wirtschaft.

Aufgaben der Gesellschaft sind die ideelle und materielle Förderung der Universität. So werden beispielsweise wissenschaftliche Publikationen unterstützt sowie Stipendien für Studierende, Doktoranden und Habilitanden vergeben. Im vergangenem Jahr hat die Gesellschaft beispielsweise der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät etwa 10.000 DM für die Beschaffung von Fachliteratur und Zeitschriften zur Verfügung gestellt. Jährlich stiftet die Gesellschaft Ehrenmedaillen zur Auszeichnung der besten Doktoranden und Absolventen, die auf den akademischen Veranstaltungen der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg verliehen werden. Die Aufgaben werden aus den Mitgliedsbeiträgen sowie Spenden finanziert
Derzeit hat die Gesellschaft 110 Mitglieder.


An die Damen und Herren
von Presse, Funk und Fernsehen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie sind herzlich zur Mitgliederversammlung der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg eingeladen. Bei dem anschließendem Imbiß besteht Gelegenheit, mit Mitgliedern der Gesellschaft und der Universität im zwanglosen Gespräch Gedanken auszutauschen.
Die Versammlung findet am Dienstag, dem 09. Mai 2000, 19.00 Uhr, im Upstalsboom Hotel Ratswaage Magdeburg, Ratswaageplatz 1-4, statt.


Über Ihre Berichterstattung in Wort, Bild und Ton freuen wir uns.

Mit freundlichen Grüßen


i.A. Waltraud Rieß
Pressereferentin

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster