Einladung zur Antrittsvorlesung

Zur ersten Antrittsvorlesung im neuen Jahr lädt die Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg am Mittwoch, dem 26. Januar 2000, die interessierte Öffentlichkeit herzlich ein. Professor Niels Knolle hat den Bezug auf die Informationsgesellschaft in seinem Vortrag bewußt gewählt. Der Musikpädagoge stellt die Frage "...auf dem Weg zu einer virtuellen Musikpädagogik?" und will in der Diskussion mit den Zuhörern ins Gespräch kommen. Noch nie haben so viele Jugendliche in ihrer Freizeit Musik gemacht wie heute. Und doch stößt der Musikunterricht gegenwärtig bei vielen Schülern vielfach nur noch auf ein geringes Interesse. Dieses Phänomen will der Wissenschaftler in seiner Vorlesung untersuchen und auch auf Erscheinungsformen des computergestützten Komponierens und Arrangierens von populärer Musik und deren Bedeutung für die Entwicklung der gegenwärtigen musikalischen Kultur eingehen. Darüber hinaus wird Niels Knolle auch neue Musiktechnologien und die sich daraus ergebenden musikpraktischen, kulturellen und pädagogischen Herausforderungen vorstellen.

Niels Knolle studierte von 1966 bis 1970 Schulmusik an der Musikhochschule Hamburg und im Nebenfach Germanistik an der Universität der Hansestadt. Nach dem Studium war er wissenschaftlich an der PH Dortmund sowie der Universität Oldenburg tätig, war an der Entwicklung des Reformstudienganges Musik beteiligt und beschäftigte sich mit der unterrichtsbezogenen medienpraktischen Ausbildung in den Lehramtsstudiengängen. Die Musik der Alltagskulturen, die Didaktik der populären Musik sowie experimentelle Musik und neue Medien gehören zu seinen Forschungsschwerpunkten. Seit 1996 ist Prof. Dr. phil. habil. Niels Knolle ordentlicher Professor für Musikpädagogik an der Magdeburger Universität. Der Wissenschaftler setzt sich nicht nur theoretisch mit moderner Musik auseinander, er widmet sich auch der praktischen Umsetzung dieser Richtung. Mit den beiden live elektrischen Ensembles "E-Werk" und artLive, beide von ihm gegründet, gab er zahlreiche Konzerte mit improvisierter akustischer und elektronischer Musik. Bis nach Honkong führten ihn verschiedene live elektronische Installationen.

Mit der Antrittsvorlesung von Professor Niels Knolle setzt die Otto-von-Guericke-Universität eine bewährte akademische Tradition fort, zu der die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen ist. Die Vorlesung findet am 26. Januar 2000, 18.00 Uhr, Institut für Musik, Kaiser Otto-Ring 6, Raum 202, statt.

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster