Lehrer und Wissenschaftler diskutieren Konzepte „Schule als Bewegungsraum"

Am 10. September 1999 findet am Institut für Sportwissenschaft der Magdeburger Universität eine Fachtagung zum Thema "Bewegte Schule" statt. Die Veranstaltung befaßt sich mit der Entwicklung "bewegter" Schulkonzepte, die bei Lehrern und Sportpädagogen zunehmend Aufmerksamkeit finden. Die vom Lehrstuhl Sportpädagogik der Guericke-Universität entwickelten Konzepte sind auf den Wandel der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen und auf die veränderten Anforderungen der Schule ausgerichtet. Die Praxis der bewegten Schule bemüht sich u. a. um eine bewegungsreichere Gestaltung des Klassenunterrichts und der Schaffung von mehr Bewegungsräumen im Schulgebäude und -hof. Auf der Tagung werden Ergebnisse eines Modellversuchs aus vier Magdeburger Schulen (Pestalozzi-, Heinrich-Reichel-, Johann-Gutenberg- und Freiherr vom Stein-Schule) zur Diskussion gestellt, die mit diesem Konzept "Schule als Bewegungsraum" bereits gearbeitet haben.

Mit Bewegungs- und Konzentrationsspiele soll der zunehmenden Unkonzentriertheit der Schüler entgegengewirkt werden, Schulhöfe sollen mit Spiel- und Bewegungsgeräten, Sitzecken und Ballspielflächen ausgestattet werden und dazu beitragen, die Pausen interessanter und bewegungsintensiver zu gestalten. Darüber hinaus wollen die Veranstalter im Verlauf der Tagung auf bewegungsaktivierende Maßnahmen hinweisen, die zukünftig Eingang in den Unterricht finden sollen.

Eingeladen sind Lehrer, Fachmoderatoren aus dem Schulamtsbezirk Magdeburg, Wissenschaftler der Universität und der Fachhochschule Magdeburg, der Hochschule Zürich, der Universitäten Essen, Dresden und Regensburg sowie Vertreter des Kultusministeriums.

Die Tagung beginnt am Freitag, dem 10. September 1999, 09.00 Uhr, Gebäude 05, Raum 205/Universitätscampus.

Weitere Auskünfte erteilt gern: Prof. Dr. Ralf Laging, Institut für Sportwissenschaft der Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften der Otto-von-Guericke-Universität, Tel.: (0391) 67 14728.

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster