Prof. Herz

Prof. Dr.-Ing. Fabian Herz

Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik (FVST)
Institut für Strömungstechnik und Thermodynamik (ISUT)
Gebäude 15, Universitätsplatz 2, 39106, Magdeburg, Gebäude 15, Raum 16
Tel.: +49 391 67 51806
Fax: +49 391 67 12762

Prof. Dr.-Ing. Fabian Herz

Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik (FVST)
Institut für Strömungstechnik und Thermodynamik (ISUT)
Gebäude 15, Universitätsplatz 2, 39106, Magdeburg, Gebäude 15, Raum 16
Tel.: +49 391 67 51806
Fax: +49 391 67 12762
Projekte
Publikationen
Zurzeit sind keine Publikationen verfügbar ...
Kooperationen
  • Prof. Dr.-Ing. Viktor Scherer, Ruhr-Universität Bochum
Profil
  • Modelltechnische Abbildung von Prozessen in Industrieöfen (z.B. Drehrohr-, Schacht- und Tunnelöfen)
  • Berechnung der mehrachsigen Temperaturverläufe
  • Analyse der Partikelbewegung und der Wärmeübergangsmechanismen
  • Analyse der Reaktionskinetik in Solidphasen
  • Analyse der mehrachsigen Strömungsverhältnisse sowie des Ausbrandverhaltens in Gasphasen (CFD
Service
  • Optimierung von bestehenden Ofenprozessen hinsichtlich der Energieeinsparung, der Produktivität und der Produktqualität
  • Sichere und genaue Auslegung von neuen Industrieöfen und Prozessen
  • Messung von Temperaturen und Gaskonzentrationen an Industrieanlagen
  • Charakterisierung von thermophysikalischen und mechanischen Stoff- und Schüttbetteigenschaften
  • Experimentelle Untersuchungen an batch- und kontinuierlich betriebenen Öfen
Vita
03/1983
Geburt in Quedlinburg
10/2003-09/2008Studium der Sicherheit und Gefahrenabwehr an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Abschluss "sehr gut, mit Auszeichnung"
10/2008-06/2013Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Strömungstechnik und Thermodynamik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
07/2012Promotion über Prozessmodellierung in Drehrohröfen bei Prof. Dr.-Ing. habil. Eckehard Specht an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Abschluss "summa cum laude"
seit 07/2013Berufung auf die Juniorprofessur an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
"Simulation von Industrieofenprozessen"
Presse
Für Prozesse in Industrieöfen (Drehrohr-, Schacht-, Tunnelöfen) werden mathematische Modelle erstellt. Mit diesen werden Möglichkeiten zur effektiven Auslegung, zur Energieeinsparung und zur Prozessoptimierung entwickelt. An vielen Versuchsanlagen werden die Modelle validiert.