Vita

1969-1981Schulbildung (Abitur)
1981-1984Militärdienst
1984-1990Medizinstudium, Medizinische Akademie Magdeburg
1990Studienaufenthalt in Riga/Latvija
1990Approbation als Arzt, Dissertation mit dem Thema: "Untersuchungen der kindlichen Stimmgrundfrequenz und mögliche
                    Einflußgrößen.", Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
1990- 1992Assistenzarzt, Klinik für Kinderheilkunde, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Prof. Dr. H. Köditz)
1993 -1994Forschungsaufenthalt am Hagedorn Research Institute Kopenhagen, Dänemark (Prof. Dr. P. De Meyts); DAAD-Stipendium
1994 -1995Assistenzarzt, Klinik für Kinderheilkunde, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Prof. Dr. H. Köditz)
1995 -1997Oregon Health Sciences University, Dept. Pediatrics, (Prof. Dr. R. G. Rosenfeld); DFG-Stipendium
1997-1999Assistenzarzt an der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
                    (Prof. U. Mittler), Laborleiter Onkologisches Forschungslabor
1999Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
2004Oberarzt Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie
2005Habilitation "Das IGF-System bei akuter lymphatischer Leukämie im Kindesalter"
2006Leitender Oberarzt, Arbeitsbereich Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der Universitätskinderklinik Magdeburg
2007Schwerpunktbezeichnung Kinder-Hämatologie und -Onkologie
2007Studienleiter "Maligne endokrine Tumoren" der Gesellschaft für  Pädiatrische onkologie und Hämatologie

Letzte Änderung: 28.08.2017 - Ansprechpartner: Webmaster