https://www.ovgu.de/search

ResearchGate

 Wissenschaftlerprofil bei ResearchGate

Schwerpunkt bei ResearchGate sind die Publikationen, über Autoren und Co-Autoren werden die Netzwerke entwickelt. Hieraus ergibt sich einer der Hauptkritikpunkte am ResearchGate-Portal, da mit dem Aufnehmen von Publikationen die Co-Autoren ungefragt Mails mit Benachrichtigungen und Einladungen zu ResearchGate erhalten. Die Benachrichtigungen muss man, ähnlich wie bei Facebook, abbestellen.
Neben den Publikationen kann man Projekte definieren und ein Profil mit Interessen eintragen. Im Menü Q&A kann man Fragen an die Comunity richten oder auch selbst antworten. Aktivitäten werden über ein Punktesytem bewertet (Zahl der Veröffentlichungen, Zitationen, Zahl der hochgeladenen Dokumente, Zahl der Profilbesuche,... werden in einem Faktor zusammengefasst und mit anderen Benutzern verglichen.

RG1

 

Profilmenü Contributions

Das Menü Contributions zeigt eine Übersicht dereingetragenen bzw. hochgeladenen Veröffentlichungen des Autors. Andere Nutzer können die Dokumente herunterladen oder mit dem Autor Kontakt aufnehmen, damit er ihnen ein gewünschtes Dokument zur Verfügung stellt.

RG2

 

Profilmenü Info

Das Meü zeigt die Schwerpunkte des Forschers, seine Follower und die Personen, denen er selbst folgt. Das Followersystem entspricht Twitter. Personen, die einem folgen, erhalten Infos per Mail über die neuen Aktivitäten und Veröffentlichungen.

RG3

 

Profilmenü Stats

Ähnlich wie bei Facebook werden hier die Zugriffe auf das Profil sowie auf die Publikationen aufgezeichnet, weiterhin werden die Publikationen des Nzuterzs angezeigt, die am meisten nachgefragt wurden.

RG4

Profilmenü RG Score

Aktivitäten bei Publikationen, Fragen und Antworten sowie die Follower werden zu einem Punktefaktor zusammengefasst und mit anderen Nutzern vergleichen.

RG5

 

Suchen in ResearchGate

Das folgende Bild zeigt eine Sucheingabe in ResearchGate. Mit der Eingabe erscheinen Vorschläge zu Personen, die das Gesuchte im Profil verzeichnet haben sowie Publikationen, die zur Sucheingabe passen.

RG6

Man kann nun die Profile der vorgeschlagenen Personen besuchen und entscheiden, ob man ihnen folgen möchte, um über deren weitere Forschung informiert zu werden.

RG7

 

Zusammenfassung

Während ORCID und die ResearcherID sehr sachlich orientierte Portale sind, die die durch Publikationen begründete wissenschaftliche Reputation darstellen, ist ResearchGate die Verbindung eines Publikationssystems mit einem sozialen Netzwerk, das den Austausch unterstützt sowie den Nutzer eigenständig zu selbst definierten Schwerpunkten  und den Aktivitäten der Personen, denen mal folgt, informiert. Ob man das mag, kann jeder für sich entscheiden.

RG8

Letzte Änderung: 24.02.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Dr.-Ing. habil. Sylvia Springer
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: