Nachhaltigkeit an der OVGU

Willkommen auf den Seiten des Nachhaltigkeitsbüros. An der Otto-von-Guericke-Universität ist das Nachhaltigkeitsbüro zentrale Ansprechstelle für Nachhaltigkeit. Es ist für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie verantwortlich, vernetzt Aktive und Aktivitäten und berichtet und informiert über Nachhaltigkeit in den verschiedenen Bereichen der OVGU. Diese Homepage liefert Informationen und Kontaktmöglichkeiten und soll die Plattform für die Beteiligung am Nachhaltigkeitsprozess der OVGU werden.

 

OrgaOrganisation: Das Nachhaltigkeitsbüro ist an das Rektorat angegliedert und wird von einem wissenschaftlichen Beirat bei der Arbeit unterstützt. Es wurde von einer breiten Initiative ins Leben gerufen, die 2015 mehr Engagement für Nachhaltigkeit und eine Institutionalisierung der Nachhaltigkeit an der OVGU forderte. (Direktlinks: Nachhaltigkeitsbüro, wissenschaftlicher Beirat)

 

Strategie

Strategie: Im Februar 2018 wurde die Nachhaltigkeitsstrategie der OVGU durch den Senat beschlossen. Die Strategie wurde in einem partizipativen Prozess erarbeitet und gibt durch Leitbild und Nachhaltigkeitsziele eine Entwicklungsrichtung für den Nachhaltigkeitsprozess der OVGU vor. (Direktlinks:  NachhaltigkeitsstratgieNachhaltigkeitsbericht, Organigramm

 

NetzwerkVernetzung: Ein zentrales Anliegen des Nachhaltigkeitsbüros ist die Stärkung von Netzwerken innerhalb und außerhalb der OVGU, um so gemeinsam einen größeren Beitrag zur Nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Es gibt verschiedene Netzwerke an der OVGU, in der Region, sowie in Deutschland und Europa. (Direktlinks: Vernetzung, Nachhaltigkeitsforum, Grüner Salon)

 

VeranstaltungenVeranstaltungen: Das Nachhaltigkeitsbüro unterstützt und organisiert Veranstaltungen zu unterschiedlichen Nachhaltigkeitsaspekten. Dadurch wird Nachhaltigkeit auf dem Campus präsenter und Angehörige der OVGU werden zur Auseinandersetzung mit dem Thema angeregt. (Direktlinks: Ökosoziale HochschultageProgressive EinführungswochenVeranstaltungsarchiv)

 

 

Nachhaltigkeitsziele im Handlungsfeld "Allgemein"
A1 Zeichnung einer Nachhaltigkeitsdeklaration und Austausch mit anderen Hochschulen zur Nachhaltigkeit fördern.
A2 Nachhaltigkeit bei Stellenneubesetzung und Studieneinstieg thematisieren.
A3 Vernetzungsformate, Schulungen und Weiterbildungen (z.B. in Aktionswoche) anbieten.
A4 Veranstaltungen und Initiativen mit Bezug zur Nachhaltigkeit unterstützen.
A5 Engagement sichtbar machen und auszeichnen.

 

 

 

 

 

 

Lehrveranstaltungen, Vernetzungsformate und weitere Aktivitäten einer nachhaltigen Lehre.

Forschungsprojekte, Vernetzungsformate und weitere Aktivitäten einer nachhaltigen Forschung.

Aktive Hochschulgruppen, Unterstützungsangebote und weitere Aktivitäten aus dem Bereich Austausch, Engagement und Transfer.

Energieversorgung, Abfälle, Mobilität und Beschaffung als Bereiche eines nachhaltigen Betriebes. 

Chancengleichheit, Familienfreundlichkeit und die Campusgestaltung als Aspekte eines Campus mit hoher Lebensqualität.

Letzte Änderung: 26.02.2019 - Ansprechpartner: Webmaster