Studieren ohne Abitur

Neben der allgemeinen Hochschulreife und der fachgebunden Hochschulreife gibt es auch andere Möglichkeiten, ein Lehramtsstudium an der Universität Magdeburg aufzunehmen:

Staatlich geprüfte/anerkannte Techniker*innen und Meister*innen können ohne weitere Voraussetzungen das Bachelorstudium aufnehmen. Auch andere Abschlüsse der beruflichen Aufstiegsfortbildung können unter bestimmten Kriterien gleichwertig mit der allgemeinen Hochschulreife sein (siehe HSQ-VO LSA, § 2 Abs. 13). Dies muss jedoch im Einzelfall vom Studierendensekretariat geprüft werden. Auch wenn bestimmte Fortbildungslehrgänge demselben DQR-Niveau (Niveau 6) wie der Bachelorabschluss zugeordnet sind, bedeutet das nicht, dass direkt ein Masterstudium aufgenommen werden kann. Über die Anrechnung von Kompetenzen im Rahmen des Bachelorstudium entscheidet die Hochschule auf Antrag. Außerhalb der Hochschule erworbene Nachweise über Kenntnisse und Fähigkeiten können maximal bis zu 50% für das Bachelorstudium anerkannt werden, sofern diese einschlägig und nach Inhalt und Niveau den Modulen des Studiums gleichwertig sind. Der Antrag auf Anerkennung ist innerhalb des ersten Semesters nach Aufnahme des Studiums an den Prüfungsausschuss zu richten. Die Studierenden haben die für die Anerkennung erforderlichen Unterlagen im Original oder in beglaubigter Form vorzulegen.

Für den Bachelorstudiengang "Beruf und Bildung" ermöglicht zudem das Ablegen einer Feststellungsprüfung den Hochschulzugang. Voraussetzung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem für das jeweilige Profil (Ingenieurpädagogik, Wirtschaftspädagogik, Ökonomische Bildung oder Technische Bildung) qualifizierenden Bereich und eine mindestens 3-jährige Berufstätigkeit.

Die allgemeine Fachhochschulreife berechtigt nicht zur direkten Aufnahme eines Bachelorstudiums an der OVGU. Studieninteressierte mit allgemeiner Fachhochschulreife können aber mit dem Studienabschluss einer Fachhochschule an der OVGU studieren und sich gegebenenfalls Leistungen aus dem vorherigen Studium anrechnen lassen bzw. direkt mit dem Masterstudium beginnen.

Weitere Informationen zur Anrechnung von Leistungen und zum Direkteinstieg in den Master erhalten Sie hier.

Informationen zu Kooperationen mit Fachhochschulen, die einen auflagenfreien Direkteinstieg in den Master Lehramt an berufsbildenden Schulen ermöglichen, erhalten Sie hier:

Letzte Änderung: 19.06.2019 - Ansprechpartner: Zentrum für Lehrerbildung