http://www.ovgu.de/search

Ehrendoktor für Pionier der wissenschaftlichen Visualisierung

24.06.2014 -  

Die Fakultät für Informatik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) ehrt am 25. Juni 2014 den Stuttgarter Informatiker Prof. Dr. Thomas Ertl mit einem Festakt. Ihm wird die Ehrendoktorwürde verliehen für seine „herausragenden Verdienste um die Entwicklung der wissenschaftlichen Visualisierung und deren Etablierung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg“, so heißt es in der Urkunde.

Professor Ertl ist einer der Pioniere auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Visualisierung, einem Teilgebiet der Informatik. Es beschäftigt sich damit, große und komplexe Datenmengen zu visualisieren, also sie für das menschliche Auge sichtbar zu machen. Solche Daten treten in verschiedensten Gebieten auf – im Auto- und Flugzeugbau, der Medizintechnik oder der Molekularbiologie. Prof. Ertl leitet eines der weltweit erfolgreichsten Institute auf dem Gebiet der wissenschaftlichen Visualisierung, das Institut für Visualisierung und Interaktive Systeme an der Universität Stuttgart. Mit seinen Arbeiten leistet er wichtige Beiträge zur Entwicklung diese Gebietes.

 

WAS: Festakt der Fakultät für Informatik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg anlässlich der Ehrenpromotion von Prof. Dr. Thomas Ertl, Universität Stuttgart
WANN: Mittwoch, 25.06.2014, 14:00 Uhr
WO: Schinkelsaal des Gesellschaftshauses, Magdeburg, Schönebecker Straße 129

„Prof. Dr. Ertl hat immer auch den Kontakt zu Wissenschaftlern aus Magdeburg gesucht und gehalten“, unterstreicht Prof. Dr. Gunter Saake, Dekan der Fakultät für Informatik. „In dem an der Universität Magdeburg angebotenen erfolgreichen Studiengang Computervisualistik werden eine Reihe von Ansätzen gelehrt, die mit dem Namen von Thomas Ertl verbunden sind. Seit Jahren gibt es vielfältige wissenschaftliche Kooperationen mit Professor Ertl, worauf die Fakultät für Informatik sehr stolz ist.“

 

Prof. Dr. Thomas Ertl – Zur Person:

  • geboren am 24. 07. 1957 in Bamberg (Bayern)
  • verheiratet, zwei Kinder
  • 1976-1982 Studium der Physik und der Informatik an der Universität Erlangen-Nürnberg und der University of Colorado, Boulder, USA
  • 1988 Promotion an der Fakultät für Physik der Universität Tübingen
  • Mitbegründer und lange Mitglied der Geschäftsleitung der science+computing GmbH in Tübingen
  • seit 1999 Professor (C4) für Praktische Informatik an der Universität Stuttgart
  • seit 2002 Direktor des Instituts für Visualisierung und Interaktive System (VIS)
  • seit 2007 Direktor des Visualisierungsinstituts der Universität Stuttgart (VISUS)

Prof. Thomas Ertl ist Koautor von über 400 Veröffentlichungen und zwei Patenten. Zu seinen Forschungsgebieten gehören die Wissenschaftliche Visualisierung und Visual Analytics, Computergraphik, insbesondere parallele und GPU-basierte Algorithmen sowie die Mensch-Computer-Interaktion, insbesondere für sensorisch Behinderte. Er betreute eine Habilitation und 34 Dissertationen und verfasste 39 Mitberichte für Dissertationen. 2011 verlieh ihm die Technischen Universität Wien die Ehrendoktorwürde.

 

Ansprechpartnerin:
Dr. Carola Lehmann, Dekanat der Fakultät für Informatik, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel.: 0391-67-58871, E-Mail: lehmann@dekanat.cs.uni-magdeburg.de

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: M.A. Katharina Vorwerk
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: