Cultural Engineering Master

 

Was ist ein „Letter of Motivation"?
Der Letter of Motivation soll bei der Auswahl geeigneter Studienkandidaten helfen. Die Fragen sollen dazu dienen, Studenten, die besonderes Interesse am Konzept des Studiums haben oder bereits in Bereichen, die den Tätigkeitsfeldern von Cultural Engineering ähnlich sind, gewirkt haben, herauszufiltern. Das Schreiben ist spätestens bis zum 15. Juli eines Jahres zusammen mit den Bewerbungsunterlagen beim Immatrikulationsamt abzugeben.

Was ist das Curriculum? Wie ist es aufgebaut?
Das Curriculum beschreibt detailliert den Ablauf des gesamten Studiums und stellt schematisch die zu bearbeitenden Themengebiete und die zu erwerbenden Credit Points dar. Die genauen Inhalte des Studiums, die Verteilung dieser auf die einzelnen Semester und die zu erwartende Leistung ist hier niedergeschrieben. Das Curriculum ist daher Basis des Studienganges und dient ebenso natürlich als Orientierungshilfe für Studenten.

Inwieweit sind Fremdsprachenkenntnisse notwendig für das Studium?
Der überwiegende Teil des Studiums findet in deutscher Sprache statt. Eher gering ist der Anteil fremdsprachlicher Texte und Seminare.

Was für Kurse werden mir im oprtionalen Bereich (Modul 5) bzw. im optional technisch-orientierten Bereich zur individuellen Profilbildung (Modul 16) anerkannt?
Grundsätzlich werden im Stundenplan verschiedene Angebote pro Semester gemacht die in der Regel anerkannt werden. Frei gewählte Kurse müssen immer mit dem Studiengangsvertreter besprochen werden. Bei Fragen stehen die Studiengangskoordinatoren zur Verfügung (s. unter Mitarbeiter).

Darf ich mich auch dann für das Masterstudium bewerben, wenn mein Bachelor-Zeugnis noch nicht vorliegt?
Sie können sich mit den geforderten Unterlagen für das Masterstudium bewerben und reichen das Abschlusszeugnis ihres vorigen Studiums bis spätestens 31. Dezember desselben Jahres nach. Der Bewerbung fügen Sie anstelle des Zeugnisses die gängige Notenübersicht, aus der der Notendurchschnitt ersichtlich wird, ein.

Welcher Notendurchschnitt zählt als überdurchschnittliche Leistung?
Laut § 4 der Studienordnung des Masterstudiengangs gilt jede Abschlussnote gleich oder besser als 2,4 aus dem vorhergehenden Studium als überdurchschnittlich. Weitere Informationen können den Studienordnungen entnommen werden.

Wie viel vor dem neuen Semesterbeginn erfährt man, dass man eine Zulassung hat (zwecks Exmatrikulation/ Umzug/ Studentenwohnheimplatz suchen usw.)?
In der Regel dauert der Auswahl- und Zulassungsprozess 8 Wochen. Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie Ende August/Anfang September  Bescheid wissen.

  Fragen und Antworten: Master CE und BSD
Mehr Fragen und Antworten über den Master CE und BSD finden Sie hier.