Arbeitsschutz an der OVGU

Arbeitsschutz

Der Arbeitsschutz trägt Sorge, dass die Angehörigen der Otto-von-Guericke-Universität durch die von Ihnen ausgeübte Tätigkeit nicht erkranken oder einen Arbeits- bzw. Wegeunfall erleiden.

Das Hauptaugenmerk beim Arbeitsschutz liegt auf den Gefährdungsbeurteilungen. Ziel hierbei ist es, Gefährdungspotentiale im Hinblick auf getroffene technische, organisatorische und personenbezogene Maßnahmen zu überprüfen, um eine Gefährdung der Mitarbeitenden auszuschließen. 

Um diesen Schutz bei der Arbeit für alle Beschäftigten und Studierenden in den unterschiedlichen Disziplinen und Fachbereichen zu gewährleisten, bietet diese Rubrik entsprechende Hinweise, Anleitungen, Ansprechpartner und Hilfsmittel an.

 

Letzte Änderung: 01.06.2018 - Ansprechpartner: Webmaster