Herausforderung Projektmanagement

Seminarreihe

Herausforderung - Projektmanagement

Zielgruppe Fach- & Führungskräfte Themencluster Wirtschaft Abschluss Teilnahmebescheinigung Zeit 07.03.2019 Ort Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung Lehrende Andreas K. Kraft, Dr.-Ing. Sonja Schmicker


Inhalt

SEMINAR-PAKET 1 bis 3

TEILNAHMEGEBÜHR
975,- EUR (inkl. MwSt. und kl. Verpflegung)
Anmeldung bitte bis zum 21. Februar 2019.

ZIELGRUPPE
Die Weiterbildung richtet sich insbesondere an:

  • Geschäftsleitungen
  • Abteilungs-, Ressort-, Team-, Bereichs- und Projektleiter/-innen
  • (Projekt-)Mitarbeiter/-innen und angehende Führungskräfte


METHODEN

  • Theoretischer Input und Erfahrungsaustausch
  • Fallstudien und Praxisbeispiele
  • Simulationen, Übungen und Rollenspiele
  • Reflexion des eigenen Kommunikations- und Konfliktverhaltens


Die vermittelten Instrumente, Methoden und Tools werden so aufbereitet, dass sie unmittelbar in den Arbeitsalltag einbezogen werden können. Der Austausch in der Gruppe ermöglicht die Reflexion und sorgt für Nachhaltigkeit. Leitfäden und Unterlagen werden bereitgestellt.

IHR 3-FACH-NUTZEN

  • Sie können die Kommunikation und Motivation in Ihrem Projekt positiv beeinflussen sowie Projekte souverän steuern.
  • Sie erreichen eine hohe Zuverlässigkeit für Ihr Projektmanagement, können Stärken sowie Risiken frühzeitig und sicher erkennen.
  • Sie haben Ihre Projekte sicher unter Kontrolle, treffen die richtigen Entscheidungen und können bei möglichen Konflikten schnell handeln.

 

Aufbau

SEMINAR 1 BUSINESS SKILLS DES PROJEKTMANAGEMENTS

REFERENT
Andreas K. Kraft, Zertifizierter Projektdirektor IPMA Level A und Zertifizierter GPM-Trainer 

ZIEL UND INHALT
Projektleitende tragen große Verantwortung. Sie müssen nicht nur Termine, Personal und Finanzen planen, sondern auch das Projektteam erfolgreich führen. Die Teilnehmenden erlernen bewährte Tools und praxiserprobte Techniken zur erfolgreichen Planung, Steuerung, Umsetzung und Beendigung von Projekten. Im Fokus steht der Aspekt der Führung. Die Methoden sind sowohl auf die klassischen wie auch auf die agilen Vorgehensweisen im Projektmanagement ausgerichtet.

  • Projektinitialisierung in Theorie und Praxis
  • Projektdefinition
    • Umfeld, Stakeholder, Risiken
    • Ziele, Aufbauorganisation
  • Projektplanung
    • Ablauf-, Termin-, Einsatzmittelplanung, Kosten- und Finanzplanung
  • Projektsteuerung
    • Status, Reporting, Controlling
  • Projektabschluss
    • Dokumentation, Projektlernen


TERMINE

07.03.2019 (Do), 08.03.2019 (Fr) und 09.03.2019 (Sa), jeweils von 09:00 – 16:00 Uhr

TEILNAHMEGEBÜHR
595,- EUR (inkl. MwSt. und kl. Verpflegung)
Anmeldung bitte bis zum 21. Februar 2019.

 

 

SEMINAR 2 SOCIAL SKILLS DES PROJEKTMANAGEMENTS

REFERENTIN
Dr.-Ing. Sonja Schmicker, Lehrstuhl für Arbeitswissenschaft und Arbeitsgestaltung, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

ZIEL UND INHALT
Projektteams sind meist interdisziplinär zusammengesetzt. Dabei ist es eine besondere Herausforderung für die Projektleitenden, Wissen und gemeinsame Ergebnisse zu generieren, diese nutzbar zu machen und das Projekt sowie das Projektteam erfolgreich zu führen. Sie lernen die sozialen Beziehungen in einem Projektteam kennen: Wer ist am Projekt beteiligt, welche Rollen und Konflikte können daraus entstehen?

  • Sozio-emotionale Aspekte des Projektmanagements
    • Grundlagen der Kommunikation
    • aktive Gesprächsphasen
    • Kommunikationsverhalten in Teams
    • Arbeitsverhalten in Teams
    • Motivation von Teams
    • Entwicklung von Teams
    • Umgang mit Konflikten in Projektteams


TERMINE
14.03.2019 (Do), 09:00 – 17:00 Uhr
15.03.2019 (Fr), 09:00 – 15:00 Uhr

TEILNAHMEGEBÜHR
440,- EUR (inkl. MwSt. und kl. Verpflegung)
Anmeldung bitte bis zum 28. Februar 2019.



SEMINAR 3 MODERATION VON PROJEKTEN

REFERENTIN
Dr.-Ing. Sonja Schmicker, Lehrstuhl für Arbeitswissenschaft und Arbeitsgestaltung, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

ZIEL UND INHALT
Sitzungen, Besprechungen und Workshops sind ein wichtiger Bestandteil von Projekten. Der Moderator oder die Moderatorin hat dabei die schwierige Aufgabe, das Team zielgerichtet zu führen, die Gespräche und Beiträge zu strukturieren und zu einem Abschluss zu bringen. Sie lernen Maßnahmen und Werkzeuge, mit denen Sie dieser Aufgabe gerecht werden können und erfahren mehr über Ihren eigenen Moderationsstil.

  • Methoden zur Moderation von Projektteams
    • von der Projektidee zu Arbeitsschwerpunkten
    • systematisch, innovativ und strukturiert Probleme lösen
    • Strukturierungsregeln
    • Methoden und Werkzeuge für eine erfolgreiche Moderation
    • Kommunikationsrollen und Spielregeln der Moderation
    • Durchführung einer Moderationsübung


TERMIN
22.03.2019 (Fr), 09:00 – 16:00 Uhr

TEILNAHMEGEBÜHR
325,- EUR (inkl. MwSt. und kl. Verpflegung)
Anmeldung bitte bis zum 08. März 2019.


 

Weitere Informationen

FÖRDERMÖGLICHKEITEN
Das Land Sachsen-Anhalt fördert die betriebliche Weiterbildung in Unternehmen und Einrichtungen mit dem Programm WEITERBILDUNG BETRIEB.
Gern beraten wir Sie hierzu.

Die BILDUNGSPRÄMIE – eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung – bietet mit dem Prämiengutschein sowie dem Weiterbildungssparen Fördermöglichkeiten für weiterbildungsinteressierte Fachkräfte.

KONTAKT

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung
Anke Heinemann
Niels-Bohr-Straße 1
39106 Magdeburg

Tel.:  (0391) 67 57-212
anke.heinemann@ovgu.de

 

Letzte Änderung: 03.12.2018 - Ansprechpartner: Webmaster