Das Jahr der Mathematik in Zahlen


An den 45 Veranstaltungen der Otto-von-Guericke-Universität im Jahr der Mathematik - Wissenschaftsjahr 2008 nahmen mehr als 5800 Besucher teil.



Prof. Dr. Drs. h.c. Martin Grötschel (Berlin) wurde als 25. Wissenschaftler die Ehrendoktorwürde der Otto-von-Guericke-Universität verliehen. Es war die erste Ehrenpromotion an der Fakultät für Mathematik seit Gründung der Hochschule im Jahr 1953.



Das MatheMobil besuchte 25 Schulen in Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Berlin und Niedersachen. Mehr als 7000 Schüler erlebten Mathematik zum Anfassen mit Spielen und Experimenten. Wissenschaftler hielten dabei 32 Vorträge vor Schülern und Lehrern. Insgesamt legte das MatheMobil 7350 km zurück. Für Januar 2009 sind bereits vier weitere Touren in Sachsen-Anhalt und nach Niedersachen geplant.



MatheMobil traf Matheschiff MS Jenny in Rothensee. Ergänzend zur Ausstellung auf dem Schiff boten Wissenschaftler der Fakultät für Mathematik ein Informationsprogramm zum Studium an der Universität an und informierten in vier Vorträgen über "Unterhaltsames" zur Mathematik.



Die acht Vorträge der gemeinsam mit der Festung Mark veranstalteten Reihe "Der mathematische Blick" besuchten 1800 Zuhörer.



Zur Langen Nacht der Wissenschaft wurden zwölf Vorträge angeboten, zu denen 300 Besucher kamen.



750 Zuhörer erlebten bei der 25. Otto-von-Guericke-Vorlesung den Physiker und Wissenschaftsjournalisten beim ZDF Joachim Bublath mit seinem Vortrag Grenzen der Naturwissenschaften.



300 Lehrer nahmen an den Fortbildungsveranstaltungen zum MatheKoffer und am Fortbildungstag für Mathematiklehrer "Alles was zählt! Mathe erleben!" teil.



25 Studierende beteiligten sich am Videowettbewerb VisualMath. Die entstandenen fünf Filme wurden im Rahmen des Filmfestivals CineMath 200 Besuchern gezeigt. CineMath lockte in acht Veranstaltungen 500 Besucher an.

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster