Buchspende

Bücherspende

Lesen für einen guten Zweck


Karin Emmerling, Mitarbeiterin der Blutbank Magdeburg, konnte sich Ende Juli 2007 über viele Kisten voller Bücher, CD's, Videos und DVD's für den Büchermarkt zur Unterstützung des Elternhauses krebskranker Kinder freuen. Jeder Besucher des Instituts für Transfusionsmedizin kann nach Herzenslust in den Bücherregalen stöbern und die gefundenen Schätze gegen einen kleinen Obulus mitnehmen. Das Geld geht als Spende an die "Stiftung Elternhaus krebskranker Kinder", das in direkter Nachbarschaft der Uni-Blutbank gebaut wurde. Zum wiederholten Male spendeten die Mitglieder des Vereins für Gesundheit, Bewegung und Sport an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg e. V. (VGBS) unter anderem Hochglanzbildbände, aktuelle Lexika, schöne Kinderbücher und Musik-CD's. "Die Bücherspendenaktion ist bei uns im VGBS zu einer festen Institution geworden. Unsere Mitglieder unterstützen diese Aktion sehr gerne und mit viel Einsatz", wie André Napiontek, Geschäftsführung VGBS, erklärte. Der VGBS, die Blutbank Magdeburg sowie die Stiftung für das Elternhaus krebskranker Kinder danken allen Spendern ganz herzlich für ihre bisherige Unterstützung und freuen sich über weitere Spenden.
André Napiontek, Silke Schulze

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster