Brauchen wir in Zukunft noch einen Führerschein?

18.04.2017 -  

Die nächste Vorlesung der Kinder-Uni der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg beschäftigt sich am 6. Mai 2017 mit dem Automobil der Zukunft. Der Automobilexperte Jun.-Prof. Stephan Schmidt vom Institut für Mobile Systeme erklärt, warum noch nicht alle mit einem Elektroauto fahren, an welchen Steckdosen das E-Mobil aufgeladen werden kann, wieviel Strom man für eine Fahrt benötigt und, ob es sich eigentlich noch lohnt, den Führerschein zu machen, wenn unsere Autos irgendwann sowieso von allein fahren.

Darüber hinaus erfahren die Schülerinnen und Schüler viel über aktuelle Entwicklungstrends im Bereich Elektromobilität und können gemeinsam mit dem Wissenschaftler einen Blick in die Zukunft des Autoverkehrs wagen.

Die Kinder-Uni Magdeburg ist mit dieser Vorlesung zu Gast auf der vom 5. bis 7. Mai 2017 stattfindenden Messe „Technik begeistert - Perspektive MINT“. Neben der Kinder-Uni-Vorlesung bieten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Magdeburg viele weitere Mitmachaktionen an. So können junge Besucherinnen und Besucher in Workshops Brennstoffzellenautos zum Fahren bringen, Kräne konstruieren, E-Mobile bauen oder selbst ein Musikinstrument zusammenlöten. Studierende der Universität zeigen, wie in Teamarbeit ein Rennwagen entsteht. 

 

WAS: „Wie sieht dein Auto der Zukunft aus?“ Kinder-Uni der Otto-von-Guericke-Universität auf der Messe „Technik begeistert - Perspektive MINT“
WANN: 6. Mai 2017, 11.00 bis 12.00 Uhr
WO: Messegelände Elbauenpark, Halle 1
Tessenowstraße 9a, 39114 Magdeburg

 

Die kostenfreie Anmeldung für die Kinder-Uni ist ab Montag, 24. April 2017 auf der Website oder telefonisch Montag bis Freitag von 13:00 bis 16:00 Uhr unter der Hotline 0391 67-11888 möglich. Besucher ohne Kinder-Uni-Studentenausweis können diesen bei der Anmeldung beantragen.

Die Kinder-Uni Magdeburg ist eine 2003 initiierte Veranstaltungsreihe für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Wissenschaftsthemen werden abseits vom Schulunterricht unterhaltsam und altersgruppengerecht vorgestellt. Über 17.000 Schüler haben die bereits über 80 Vorlesungen besucht.

Letzte Änderung: 11.05.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: M.A. Katharina Vorwerk
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: