Kreative Lösungen für urbane Räume

03.12.2014 -  

Unter der Fragestellung „Stadt ohne Öl?“ finden am 4. Und 5. Dezember 2014 an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) die 1. Ökosozialen Hochschultage statt. Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft werden in Vorträgen, Diskussionen und Workshops kreative Lösungen für lebenswerte urbane Räume in Zeiten endlicher fossiler Ressourcen diskutieren.

Der Rektor der Universität Magdeburg, Prof. Dr.-Ing. Jens Strackeljan, ist Schirmherr dieser von Studierenden des Instituts für Logistik und Materialflusstechnik der Universität initiierten Konferenz.

 

WAS: 1. Ökosoziale Hochschultage der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
WANN: 4. und 5. Dezember 2014
WO: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Campus Universitätsplatz, Gebäude 22

Vertreter der Medien und die interessierte Öffentlichkeit sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Am Donnerstag (4. Dezember 2014) werden in der Plenarrunde mit Keynotes von Petra Pinzler (Die ZEIT), Prof. Andreas Knie (InnoZ) und Prof. Radermacher (Club of Rome) unterschiedliche Aspekte, Visionen, Chancen und Risiken einer Stadt ohne Öl vorgestellt. In einer Podiumsdiskussion werden sich die Wirtschaftswissenschaftlerin Prof. Birgitta Wolff, der Geschäftsführer der Stadtwerke Magdeburg, Helmut Herdt sowie Norbert Rost von der Transition-Town-Bewegung zu Wort melden. Auf dem Markt der Möglichkeiten können die Konferenzteilnehmer mit zahlreichen lokalen Initiativen und Vereinen ins Gespräch kommen.

Am Freitag (5. Dezember 2014) werden die thematischen Schwerpunkte „Leben und Kultur“, „Stadt und Mobilität“, „Wirtschaft und Versorgung“ sowie „Visionäre Hochschule“ auf dem Programm stehen.

Mehr Informationen zur Konferenz und das vollständige Programm ist unter www.hochschultage.ovgu.de zu finden. Auf der Homepage finden Sie auch weiterführende Informationen zum Thema.

 

Ansprechpartner:
Tom Assmann, Ansprechpartner Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, mobil.: 0176/70201244 und E-Mail: tom.assmann@st.ovgu.de

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Katharina Vorwerk