Das Mentoringprogramm KVINNA geht in die zweite Runde

03.01.2012 -  

Von April 2012 bis Januar 2013 fördert die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg erneut Studentinnen, Absolventinnen und Doktorandinnen der Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften sowie der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft. Das Mentoringprogramm KVINNA bietet den Teilnehmerinnen dabei die Möglichkeit, von den drei Modulen des Programms - Mentoring, Training und Networking - in hohem Maße zu profitieren. Interessentinnen, die ihre Karriere aktiv gestalten möchten, können sich noch bis zum 15. Januar 2012 für eine Aufnahme in das Mentoringprogramm KVINNA bewerben. Die Bewerbungsbögen stehen unter www.bfg.ovgu.de/mentoringprogramm zum Download bereit.

Mentoring ist ein Prozess, bei dem eine Führungskraft aus Wissenschaft oder Wirtschaft (Mentor/Mentorin) eine jüngere weibliche Nachwuchskraft (Mentee) über einen längeren Zeitraum in ihrer wissenschaftlichen und/oder beruflichen Entwicklung gezielt begleitet und unterstützt. Auf die Bedürfnisse der Teil-nehmerinnen zugeschnittene Workshops unterstützen die Mentees darin, sich auf ihre eigenen Stärken zu besinnen, Schwächen zu erkennen und Schlüsselkompetenzen auszubauen. Das Mentoringprogramm KVINNA bietet den Teilnehmerinnen eine Plattform, um interessante Kontakte zu knüpfen und Netzwerke aufzubauen.

Die Vorteile für die jungen Frauen sind eine praxisnahe Berufs- und Karriereplanung, ein informeller Erfahrungs- und Wissenstransfer, das Erkennen der eigenen Potenziale, der Ausbau von Schlüsselkompetenzen, die Stärkung des Selbstbewusstseins sowie die Bildung und Nutzung von Netzwerken.

Ansprechpartnerin: Bianca Muschiol, Projektkoordinatorin des Mentoringprogramms KVINNA, Telefon: 0391 67-18920, E-Mail: bianca.muschiol@ovgu.de

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster