Uni Magdeburg bietet erstmalig dualen Studiengang auch für Handwerksberuf

25.10.2011 -  

Ab sofort wird an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) ein dualer Studiengang für einen Handwerksberuf angeboten. Dazu wird am 27. Oktober 2011 eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Universität Magdeburg und der Handwerkskammer Magdeburg unterschrieben.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Studierende gleichzeitig einen Bachelorabschluss an der Universität und einen Gesellenbrief eines Handwerksbetriebes erhalten.
Das neuartige Angebot soll Handwerksbetriebe bei der Suche nach Fachkräften und bei der Unternehmensnachfolge unterstützen und ermöglicht auch kleinen Unternehmen einen Wissenstransfer aus der Universität.
Das erste gemeinsame Projekt ist das Duale Studium der Elektrotechnik und Informationstechnik, das für zwei Studierende nach neun Semestern gleichzeitig mit dem Bachelor und dem Gesellenbrief Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik abschließt. Kooperationspartner dieses Angebots ist das Elektrotechnik-Unternehmen Schubert GmbH aus Tangerhütte.
Neben dem Präsidenten der Handwerkskammer, Werner Vesterling, dem Rektor der Universität Magdeburg, Prof. Klaus Erich Pollmann, und dem Prokuristen des Ausbildungsbetriebes Schubert GmbH, Christian Marre, werden bei der Unterzeichnung auch die Erst-Studierenden Florian Bischoff und Chris Renner zugegen sein.

Außerdem stehen von der Handwerkskammer als Gesprächspartner der stellv. Hauptgeschäftsführer, Burghard Gruppe, die Leiterin des Berufsbildungszentrums, Viola Keuters und der Hauptabteilungsleiter Berufsbildung, Peter Telloke, sowie von der Magdeburger Universität Sonja Ristau, Wissenschaftliche Weiterbildung und Absolventenvermittlung, zur Verfügung.

Seit 2006 ist ein duales Studium an der OVGU in Verbindung mit Industrieberufen möglich. Kern ist die Verknüpfung einer Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf der Wirtschaft mit einem fachlich einschlägigen ingenieurwissenschaftlichen Bachelorstudium. Qualifizierten und motivierten Abiturientinnen und Abiturienten wird so die Möglichkeit gegeben, innerhalb von 4 bzw. 4,5 Jahren ein Bachelorstudium abzuschließen und zeitgleich nach ca. 2,5 Jahren einen Facharbeiterabschluss oder jetzt auch Gesellenbrief an einer Kammer zu erwerben.


Seit 2006 wurden 186 Studierende an 5 Fakultäten in 10 Studiengängen immatrikuliert. In 49 kooperierenden Unternehmen werden sie parallel in 15 verschiedenen Ausbildungsberufen ausgebildet.
Mehr Informationen unter http://www.wiwa.ovgu.de/duales_studium/inhalt/uebersicht.html


Ansprechpartner: Sonja Ristau, Wissenschaftliche Weiterbildung und Absolventenvermittlung/Duales Studium, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel.: 0391 67-18123, E-Mail: sonja.ristau@ovgu.de