STATISTIKER IN CHINA MADE IN MAGDEBURG

30.05.2008 -  

Das Chinesische Statistikbüro, ein Pendant zum deutschen Statistischen Bundesamt in China, lässt künftig seine Fachkräfte für Ökonomie und Finanzen an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ausbilden. Die Kooperationsvereinbarung wurde jetzt in Peking unterzeichnet.

Die ersten Studierenden für das Masterprogramm an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg stehen fest. Die besten Absolventen aus allen Provinzen der Volksrepublik wurden dazu im Vorfeld zu Auswahlgesprächen nach Peking geladen, die Prof. Dr. Peter Reichling von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der OVGU vor Ort leitete: "Das ökonomische Fachwissen war nur ein Kriterium für die Anwärter auf die Studienplätze in Magdeburg, daneben spielten auch die Kenntnisse der eng­lischen und deutschen Sprache bei der Auswahl eine große Rolle." Die zwölf besten beginnen demnächst das Studium an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der OVGU, in zwei Jahren werden sie ihren Master in International Economics and Finance ablegen, um anschließend als leitende Statistiker in China zu arbeiten.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Peter Reichling, Lehrstuhl für Finanzierung und Banken, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel.: 0391 67-18412, E-Mail: peter.reichling@ovgu.de

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster