UNIVERSITÄT MAGDEBURG BAUT BERUFSBILDUNGSFORSCHUNG AUS

19.05.2008 -  

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg baut die berufliche Bildungsforschung aus. Künftig werden in Magdeburg modernste forschungsorientierte Studiengänge angeboten und Nachwuchswissenschaftler aus der Berufsbildungswissenschaft besonders gefördert. Dafür wird die OVGU ab sofort eng mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung in Bonn zusammenarbeiten. Ein am 19. Mai 2008 vom Rektor der Universität Magdeburg, Prof. Dr. Klaus Erich Pollmann, und dem Forschungsdirektor des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Prof. Reinhold Weiß, unterzeichneter Kooperationsvertrag sieht vor, dass sowohl bei der Ausgestaltung von Masterstudiengängen als auch beim Aufbau des Doktorandenprogramms "Berufsbildung und Personalentwicklung" die beiden Einrichtungen eng zusammenarbeiten werden.

Der Rektor der Universität Magdeburg, Prof. Pollmann, begrüßte die neue Form der Zusammenarbeit bei den Berufsbildungswissenschaften an der Universität. "Das Magdeburger Institut für Berufs- und Betriebspädagogik war in den letzten Jahren beispielhaft in der Modernisierung der Studiengänge und in der Berufsbildungsforschung. Diese Entwicklungen werden mit einem potenten Partner wie dem BIBB weitergeführt."

Prof. Dr. Reinhold Weiß, stellvertretender Präsident und Forschungsdirektor des BIBB, betonte, wie wichtig für sein Institut Kooperationen mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen sind: "Wir sehen in der Zusammenarbeit mit Hochschulen eine strategische Herausforderung und Chance für die Profilierung der Berufsbildungsforschung. Die Magdeburger Kooperation ist wegweisend für die Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses und soll darüber hinaus Grundlage für gemeinsame Projekte und den Ausbau von Netzwerken sein. Ein Plus sind die geplanten internationalen Masterstudiengänge in Magdeburg. Sie werden dazu beitragen, den hohen Standard der Berufsbildung in Deutschland in andere Länder zu tragen."

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) ist das anerkannte Kompetenzzentrum zur Erforschung und Weiterentwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland und entwickelt neue, praxisorientierte Lösungsvorschläge für die berufliche Aus- und Weiterbildung.


Ansprechpartnerinnen: Prof. Dr. Sibylle Peters, Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Berufs- und Betriebspädagogik, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel. 0391 67-16623, E-Mail: sibylle.peters@ovgu.de; Sandra Y. Heinrichs, Tel. 0391 67-18127, E-Mail: sandra.heinrichs@ovgu.de