PHOTOVOLTAIK VOR WINDRÄDERN UND BIOMASSEANLAGEN

15.05.2008 -  

Die Akzeptanz erneuerbarer Energietechnologien ist in den neuen Bundesländern größer als in den alten, Photovoltaik-Anlagen stehen im Ansehen der bundes­deutschen Bevölkerung noch vor Windkraft- und Biomasseanlagen. Das hat die erste zentrale umweltpsychologische Studie von Magdeburger Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen zur Akzeptanz von erneuerbaren Energietechnologien ergeben, die jetzt in Magdeburg vorgestellt wird.

Ein Team von Umweltexperten des Bereichs Umweltpsychologie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hat erstmals sozialwissenschaftlich fundierte Erkenntnisse über die Akzeptanzlage von Wind-, Sonnen- und Bioenergie in verschiedenen Regionen Deutschlands geliefert. Auf einer Fachtagung vom 19. bis 21. Mai 2008 werden Wissenschaftler die Ergebnisse erstmals vollständig vorstellen.

Was: Fachtagung "Akzeptanz erneuerbarer Energietechnologien" der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Wann: 19. bis 21. Mai 2008

Wo: Johanniskirche Magdeburg, Johannisbergstraße 1, 39104 Magdeburg

Drei Jahre lang hat ein Team von Umweltpsychologen der OVGU im Rahmen eines Projekts des Bundesumweltministeriums (BMU) die Stromerzeugung aus Wind-, Sonnen- und Bioenergie aus umweltpsychologischer Perspektive untersucht. In verschiedenen Regionen Deutschlands wurde mit Hilfe eines standardisierten Fragebogens wissenschaftlich untersucht, welche Energietechnologie warum und wie weit akzeptiert oder abgelehnt wird. Die Ergebnisse der Studie sollen künftig Vertreterinnen und Vertretern aus Gemeindeverwaltungen, Energiewirtschaft, Umweltpolitik oder des Tourismus ein Mittel zur Erhebung belastbarer Zahlen für den sozialverträglichen Ausbau erneuerbarer Energietechnologien in ihren Regionen zur Verfügung stellen, um sie dann gezielt in den lokalen Energiemix zu integrieren und damit energienachhaltige Gemeinschaften ganzheitlich zu unterstützen.

Anmeldeformulare und Tagungsprogramm unter www.uni-magdeburg.de/upsy/akzeptanz

Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Petra Schweizer-Ries, Institut für Psychologie, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel.: 0391 67 18471, E-Mail: petra.schweizer-ries@ovgu.de

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster