Erklärung des Senats vom 16. Mai 2007

17.05.2007 -  

Der Senat der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg bekräftigt seine Auffassung, dass Personen, die sich als inoffizielle Mitarbeiter zur Zusammenarbeit mit der Staatssicherheit verpflichtet haben, als Senatsmitglieder und in Leitungsfunktionen der Universität nicht tragbar sind. Er beauftragt deshalb den Rektor, Herrn Dr. Klaus Hieckmann zu veranlassen, die ihm 2005 verliehene Würde eines Ehrensenators der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zurückzugeben. Herr Dr. Hieckmann hat dieser Aufforderung sofort entsprochen.

Die Verdienste von Herrn Dr. Hieckmann um den Aufbau der Wirtschaft in den neuen Ländern sowie um die Förderung der Wissenschaft und technologischen Entwicklung an der Otto-von-Guericke-Universität sind davon unberührt.

Diese Entscheidung ist ein Gebot der Wahrhaftigkeit und Konsequenz in der unabgeschwächten Wahrung der Leitprinzipien, die seit der Gründung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg im Jahre 1993, besonders auch bei der personellen Erneuerung gelten.