Erste Zertifikate an frischgebackene „Projektmanager“

15.08.2006 -  

Die ersten Zertifikate des Weiterbildungsstudiengangs "Projektmanagement" an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wurden in der vergangenen Woche feierlich überreicht.

Das berufsbegleitende Studienangebot unter Leitung von Prof. Dr. Sibylle Peters vom Institut für Berufs- und Betriebspädagogik, Bereich berufliche Weiterbildung und Personalentwicklung, wurde jüngst mit dem "Certifikate of Excellence" ausgezeichnet. Das bescheinigt den Teilnehmern eine ausgezeichnete Ausbildung und ermöglicht den Absolventen der Ausbildung zum Projektmanager ein weiteres Zertifikat bei der Gesellschaft für Projektmanagement e.V. (GPM) zu erwerben.

Für die Absolventen eröffnen sich nun mehrere Tätigkeitsfelder, wie zum Beispiel Projektleitung, Projektkoordinatoren, Schnittstellenpositionen in Unternehmen und Organisationen mit Projektarbeit oder Projektmitarbeiter.

Auch in diesem Wintersemester startet wieder der zweisemestrige Studiengang "Projektmanagement". Er zielt darauf ab, professionell Projekte zu planen, durchzuführen und steuern zu können. Dabei soll besonders auch die Sozialkompetenz der zukünftigen Projektmanager unterstützend trainiert werden. Generelles Ziel ist die wissenschaftliche Qualifizierung zu Projektmanagern, die über professionelle Handlungsstrategien verfügen, Innovationsfähigkeit besitzen und Schnittstellenpositionen erfolgsorientiert besetzen können. Im Zertifikatskurs werden neben den Theorien und Methoden bereits erste Handlungskompetenzen erworben.

Bewerbungen werden noch bis zum 15. September 2006 entgegen genommen. Ein Formular zur Aufnahme des Studiums befindet sich zum kostenlosen Download auf der Hompage www.projektprofi.org beziehungsweise ist bei Yvonne Willenius, E-Mail: y.willenius@projektprofi.org, oder Franziska Genge, E-Mail: f.genge@projektprofi.org, Telefon: 03 91 67-16776, zu beziehen.

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster