Dekane und Prodekane an Magdeburger Uni gewählt

Kürzlich wurden die Dekane und Prodekane an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg gewählt. Die neu- bzw. wiedergewählten Dekane und Prodekane traten am 01. April 2005 ihre Amtszeit an. Die Amtszeit endet am 30. September 2008.

In das Amt des Dekans und Prodekans der neun Fakultäten wurden gewählt:

Fakultät für Maschinenbau
Dekan: Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinrich Grote
Prodekan: Prof. Dr.-Ing. Martin Heilmaier

Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik
Dekan: Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Seidel-Morgenstern
Prodekan: Prof. Dr.-Ing.habil. Dominique Thévenin

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Dekan: Prof. Dr.-Ing. habil. Zbigniew Antoni Styczynski
Prodekan: Prof. Dr.-Ing. Achim Kienle

Fakultät für Informatik
Dekan: Prof. Dr. rer. nat. habil. Thomas Strothotte
Prodekan: Prof. Dr.-Ing. Jana Dittmann

Fakultät für Mathematik
Dekan: Prof. Dr. rer. nat. habil. Gerald Warnecke
Prodekan: Prof. Dr. rer. nat. habil. Wolfgang Willems

Fakultät für Naturwissenschaften
Dekan: Prof. Dr. rer. nat. habil. Rainer Clos
Prodekan: Prof. Dr. rer. nat. habil. Stefan C. Müller

Medizinische Fakultät
Dekan: Prof. Dr. med. Albert Roessner
Prodekan: Prof. Dr. med. Klaus Hinrich Neumann

Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften
Dekan: Prof. Dr. phil. habil. Bernd-Peter Lange
Prodekan: Prof. Dr. phil. habil. Wolfgang Adam

Fakultät für Wirtschaftswissenschaft
Dekan: Prof. Dr. Joachim Weimann
Prodekanin: Prof. Dr. Birgitta Wolff

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster