Informatikstudium an Uni Magdeburg trotz numerus clausus möglich

Obwohl die Fakultät für Informatik zum Wintersemester 2001/2002 eine örtliche Zulassungsbeschränkung eingeführt hat, wird es aufgrund des fehlenden Abiturjahrganges im Land Sachsen-Anhalt vermutlich in diesem Jahr zu keinen Einschränkungen kommen.

Eine örtliche Zulassungsbeschränkung war zunächst notwendig geworden, da im vergangenen Wintersemester zum ersten Mal die Kapazität deutlich mit über 500 Studienanfängern überschritten wurde. Ein Beweis für die hervorragenden Ausbildungsbedingungen mit den Pluspunkten Wirtschaftsnähe, moderne Computerlabore und intensive Betreuung. Dieses hohe Niveau möchte die Fakultät für Informatik unter allen Umständen beibehalten. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Bewerbungen für die Studiengänge Computervisualistik, Informatik, Wirtschaftsinformatik und Ingenieurinformatik bis spätestens 15. Juli 2001 (Ausschlussfrist) an der Magdeburger Universität vorliegen müssen.

Weitere Auskünfte erteilt gern: Dezernat Studienangelegenheiten der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel.: (0391) 67-18680, Fax (0391) 67-11140, e-Mail: dez.studienangelegnheiten@uni-magdeburg.de

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster