Ausbildung in der Sporttechnologie

Die "Ausbildung in der Sporttechnologie" steht im Mittelpunkt des gleichnamigen Workshops zu dem am 7. und 8. Juni 2001 die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Sporttechnologie nach Magdeburg einlädt. Die Organisation der Veranstaltung haben Dr. Kerstin Witte und Dr. Jürgen Edelmann-Nusser vom Institut für Sportwissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg übernommen.

Ziel dieses Workshops ist es, über Ausbildungsmöglichkeiten einer ingenieurwissenschaftlich orientierten Sportwissenschaft zu informieren und Kooperationen zwischen einzelnen Hochschuleinrichtungen der Bundesrepublik Deutschland und Partnern aus der Industrie zu initiieren. Entsprechende Studiengänge und Studienschwerpunkte sind in Deutschland noch relativ selten. So gibt es nur an der Magdeburger Universität die Ausbildung zum Diplom-Sportingenieur.

Weitere Schwerpunkte der Veranstaltung sind Praktikumsmöglichkeiten und Einsatzgebiete zukünftiger Sporttechnikerinnen und Sporttechniker. Darüber werden einige Firmen, wie bspw. Sport-Thieme (Grasleben/Helmstedt), die SIMI Reality Motion Systems GmbH (Oberschleißheim), und das Institut für Forschung und Entwicklung von Sportgeräten FES e.V. (Berlin) informieren.

Der Workshop findet im Gebäude 40 der Universität Magdeburg, Virchowstraße 24, Raum 427, statt. Er beginnt am Donnerstag, dem 07. 06. 2001, um 14.00 Uhr und wird am Freitag, dem 08. 06. 2001, von 8.30 Uhr bis gegen 16.00 Uhr fortgesetzt. Interessenten, wie bspw. auch zukünftige Studierende, sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Für weiter Auskünfte stehen gern zur Verfügung:
Dr. Kerstin Witte, Tel.: (0391) 67-14726, Dr. Jürgen Edelmann-Nusser, Tel.: (0391) 67-16721, Institut für Sportwissenschaft, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Postfach 4120, 39016 Magdeburg.
Weitere Informationen auch im Internet unter: http://www.uni-magdeburg.de/ispw/workshop.htm

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster