Auftaktveranstaltung zur Netzwerkbildung „Frauen ins Management in Sachsen-Anhalt"

Große Resonanz findet die von Otto-von-Guericke-Universität und Ministerium für Arbeit, Frauen, Gesundheit und Soziales im Sommersemester initiierte Ringvorlesung "Frauen ins Management". Am 02. Juni 1999, 16.00 Uhr, referiert Sabine Asgodom, Cosmopolitan München, zum Thema "Karrieren im Journalismus - Mentorenprogramme für junge Journalistinnen".

Im Anschluß an die Ringvorlesung findet eine Diskussionsrunde zum sachsen-anhaltischen Netzwerk "Frauen ins Management" statt. Die Veranstaltung wird in Form einer moderierten Ideen- und Ressourcenbörse stattfinden.

Ringvorlesung und Netzwerkgründung sollen junge qualifizierte Frauen ermutigen und vorbereiten, eine Führungskarriere anzustreben. Die Veranstalter von Uni und Ministerium möchten mit interessierten Frauen Visionen und mögliche Arbeitsformen diskutieren. Gleichzeitig wird die Vision eines Mentoringprogramms vorgestellt. Die Netzwerkbildung soll darüber hinaus auch ein Forum zwischen erfahrenen Managerinnen sowie Führungsfrauen in Politik und Verwaltung und jungen engagierten Frauen werden, die den Weg "nach oben" in Führungspositionen beschreiten wollen.

Für das erste Treffen am Mittwoch, dem 02. Juni 1999, 18.00 Uhr, wurde eine in der Netzwerksarbeit erfahrene Moderatorin aus Berlin gewonnen. An einem solchen Netzwerk interessierte Frauen sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung findet im Gebäude 22/Eingang A/Pfälzer Str./Universitätscampus, Raum A362, statt.

Weitere Auskünfte erteilt gern: Prof. Dr. Sybille Peters, Institut für Berufs- und Betriebspädagogik der Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Tel.: (0391) 67 16623.

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster