Finale von „UNI live" am 15. Mai 1999 im Allee-Center

Zum Finale der seit dem 6. Mai im Magdeburger Allee-Center laufenden Aktion "UNI live" wird sich am Sonnabend, dem 15. Mai 1999, die Medizinische Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr in dem Einkaufsboulevard vorstellen. Als letzte der neun Fakultäten der Alma mater wollen die Mediziner den Besuchern mit zahlreichen Vorträgen, Ausstellungen und Informationsständen vielseitige Einblicke in das Leistungsspektrum der 22 Fakultätsinstitute und 29 Fachkliniken vermitteln. Ärzte, Wissenschaftler und Schwestern des Uniklinikums werden am bevorstehenden Sonnabend kurzfristig ihre Arbeitsstätte dorthin verlagern, um interessierte Besucher über aktuelle Forschungsprojekte in der Medizin sowie Fortschritte bei Diagnose- und Therapiemethoden zu informieren, aufzuklären und auch Fragen zu beantworten.

Ein breites Themenspektrum haben die Veranstalter für diesen Tag vorbereitet. So geben beispielsweise am Stand des Zentrums für Kinderheilkunde Ärzte und Schwestern Auskunft über Allergien und Asthma. Sie zeigen, wie eine Lungenfunktionsmessung funktioniert und machen auf Besonderheiten bei der Erste-Hilfe-Versorgung von Kindern aufmerksam. Modernste OP-Technik wird von den Herzchirurgen vorgestellt. Wie gestörtes Hörvermögen genau gemessen werden kann, führen Mitarbeiter der Hals-, Nasen- und Ohrenklinik vor. Die Klinik für Strahlentherapie zeigt anhand von Computergraphiken, wie Bestrahlungen vor der Behandlung exakt bestimmt und berechnet werden. Die Uni-Frauenklinik demonstriert mittels Ultraschall die Untersuchung Ungeborener im Mutterleib. Auch die Notfallmediziner sind an diesem Tag mit einem Stand im Center vertreten. Hier können Interessenten bei praktischen Übungen ihr Wissen in der Notfallversorgung auffrischen. Die Arbeitsmediziner bieten den Besuchern des Allee-Centers an, beim COMBITEST ihre Gedächtnis-, Schnelligkeits- und Geschicklichkeitsleistungen testen zu lassen. Wer dagegen seine körperliche Fitness und die Fettanteile im Körper überprüfen will, kann dies am Stand der Sportabteilung tun. Daß Vorsicht beim Bestellen von Medikamenten von Anbietern aus dem Internet anzuraten ist, weisen Pharmakologen anhand konkreter Beispiele nach. Auch die Berufsfachschule der Medizinischen Fakultät präsentiert sich und stellt u.a. Konzepte zur Ausbildung von Krankenschwestern und Hebammen vor. Künftige Medizinisch-technische Assistenten testen, wie Blutzucker und Cholesterinwerte bestimmt werden, und Schüler der Fachrichtung Kinderkrankenpflege geben Ernährungstips nach dem Stillen.

Auf der Bühne und im "Seminarraum" im Erdgeschoß des Allee-Centers beginnen um 10.00 Uhr auch die medizinischen Vorträge. Im halbstündigen Rhythmus werden Ärzte verschiedener Unikliniken über Vorbeugung, Diagnose und Behandlung spezieller Krankheiten aufklären. Angefangen von der Virushepatitis, über die Lebertransplantation, die chirurgische Behandlung der Fettsucht mittels "Magenband" bis hin zur Tumortherapie reicht das Themenspektrum. Darüber hinaus beschäftigen sich weitere Expertenvorträge mit der Wachen-Schlafen-Epilepsie, der Multiplen Sklerose, dem Herzinfarkt, aber auch mit der Frage "Was heißt eigentlich schön sein?".
Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, am letzten Tag der Aktion "UNI live" im Allee-Center noch einmal die Magdeburger Universität "hautnah" zu erleben.

 

Letzte Änderung: 30.03.2016 - Ansprechpartner: Webmaster