Urlaubssemester - Ja oder Nein?

Sie sind generell berechtigt, bis zu zwei aufeinanderfolgende Urlaubssemester zu Studienzwecken zu beantragen. Dies gilt für alle Studiengänge. Näheres dazu regelt die Immatrikulationsordnung der OVGU. Für die Dauer Ihres ERASMUS-Studienaufenthaltes ist die Beantragung eines Urlaubssemesters nicht erforderlich, aber möglich. Während eines Urlaubssemesters ist die Erbringung und Anrechnung akademischer Leistungen prinzipiell ausgeschlossen; es sei denn, Sie beantragen im Vorfeld beim zuständigen Prüfungsamt die Option der Anrechenbarkeit trotz Urlaubssemesters. Dieser Aufwand der doppelten Beantragung ist im Fall eines ERASMUS-Semesters mit fest geplanter Kurs- und Leistungserbringung nicht sinnvoll. Auf jeden Fall, ob beurlaubt oder nicht, müssen Sie während Ihrer Auslandsmobilität immatrikuliert bleiben und sich zu den jeweiligen Fristen zurückmelden, um Ihre fortgesetzte Einschreibung an der OVGU und damit die potenzielle Anrechenbarkeit Ihrer im Ausland erbrachten Prüfungsleistungen nicht zu gefährden.

Für eine Beurlaubung ist rechtzeitige schriftliche Antragstellung erforderlich. Das entsprechende Formular finden Sie unter: www.ovgu.de/unimagdeburg_media/-p-4784. Der vollständig ausgefüllte Urlaubsantrag mit allen geforderten Unterschriften wird im Campus-Service-Center (Gebäude 1) entgegengenommen. Dort erhalten Sie auch telefonische oder persönliche Beratung zum Thema (Tel 67-50000).

Letzte Änderung: 29.07.2019 - Ansprechpartner: M. Sc. Anne Schulze