Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 
Bernhard Sabel

Prof. Dr. Ph.D. Bernhard Sabel

Medizinische Fakultät
Institut für Medizinische Psychologie (IMP)

Haus 38/101B, Leipziger Str. 44, 39120, Magdeburg, H38/101B

Prof. Dr. Bernhard A. Sabel ist seit 1992 in Magdeburg auf dem Gebiet der Neurowissenschaften tätig. Seine Forschungsarbeiten umfassen Untersuchungen neuropsychologischer und neurobiologischer Aspekte der Plastizität und Reparatur des Gehirns, mit spezieller Fragestellung der Funktionserholung nach partiellem Schaden des visuellen Systems nach Verletzungen, Glaukom oder Schlaganfall. Hauptschwerpunkte sind die Diagnose und Behandlung von Sehdefekten bei Schlaganfall- und Glaukom Patienten durch Training und nicht-invasive Elektrostimulation. Mit Hilfe dieses Verfahrens wird die Störung in der natürlichen Synchronisation der hirnelektrischen Aktivität mittels etablierter EEG-Diagnostik bei betroffenen Patienten als Veränderungen in der Hirnwellen-Aktivität (Amplitude und Frequenz) festgestellt. Zweiter Schwerpunkt ist der Einsatz polymerer Nanopartikel zur Überwindung biologischer Barrieren um Wirkstoffe in Zellen des Körpers einzuschleusen und so therapeutische Ziele zu erreichen.

Letzte Änderung: 01.07.2014 - Ansprechpartner: Prof. Dr. Ph.D. Bernhard Sabel
 
 
 
 
Innovationsportal Sachsen-Anhalt
Kontakt zum TTZ
Leiterin Technologietransfer

Frau Dr.

Sylvia Springer
 
Sylvia Springer

Technologie-Transfer-Zentrum
Tel.: +49 391 67 58838

Fax: +49 391 67 12111
springer@ovgu.de
 support button
 

 
 
 
 
Sie möchten auf diese Seite?
  • Sie sind Professor der OVGU
  • Sie leiten Industrie- oder Forschungsprojekte
  • Sie haben aktuelle Daten im Forschungsportal
    * Projekte
    * Expertenprofil
    * Serviceangebot
    * Vita

Kontaktieren Sie uns über den Online-Support-Button!